Villa Park

Villa Park ist das größte Fußballstadion in Birmingham, England. Wird von der UEFA in der Rangliste der Stadien in die zweite Kategorie eingestuft, markiert das eine 4 Sterne.

Hosts, seit seiner Eröffnung im Jahr 1897, alle Heimspiele von Aston Villa und kann derzeit 42.573 Zuschauer beherbergen.

In der Zeit vor dem Ersten Weltkrieg war es die Heimat von zahlreichen Veranstaltungen, nicht nur Fußball, sondern auch Leichtathletik und Bahnradsport, wie einer Laufbahn besaß und war auch ein Velodrom. Die Tracks wurden im Jahr 1922 entfernt.

Das Stadion hat eine Reihe von wichtigen Sitzungen wie gehostet:

  • viele Halbfinale des FA Cup
  • Spiele des englischen Fußballs, beginnend ab 1899
  • Das Finale des Pokals der Pokalsieger 1999, der letzte in der Geschichte gegen Mallorca gewonnen Lazio
  • drei Sitzungen des Weltmeisterschaft 1966;
  • vier Spiele der EURO 1996.
  • einige Treffen während der Spiele der XXX-Olympiade.
  • die 2012 Community Shield, spielte zwischen Manchester City und Chelsea.

Internationale Meetings

Cup Winners 'Cup-Finale

  • Lazio 2-1 Mallorca

Rekord

Die Rekordkulisse von 76.588 in einem Spiel ist, risalte der sechsten Runde des FA Cup im Jahr 1952 im Spiel gegen Derby County FC. Dieser Rekord hat noch nicht einmal mit der Erweiterung, in der die Bühne eingerichtet ist, die die Fähigkeit zu bringen, würde verbessert 51.000 Zuschauer.

Die höchste Zahl der Zuschauer, da es die Sitze sind nummeriert ist jedoch von 42,640: Es wurde am 11. August 2007 in einer Premiership-Spiel gegen Liverpool FC aufgezeichnet; die gleiche Anzahl aufgetreten 20. April 2008 im Derby gegen Birmingham City FC aus Aston Villa gewann 5-1.

Die niedrigste Zahl der Zuschauer von allen ist der 2900 13. Februar 1915 in einem First Division Spiel gegen Bradford City AFC.

Die höchste Rekord seit dem Zweiten Weltkrieg war von 47.320 Zuschauern in der Saison 1948-1949, während die niedrigste war von 15.237 Zuschauern in der Saison 1985-1986.

Verkehrsmittel

Die Villa Park ist nicht weit entfernt von den beiden Hauptbahnhöfen entfernt. Das Witton ist etwa 500 Meter vom Stadion entfernt, während der Aston ca. 1 km und eine Hälfte. Unter dem neuen Besitzer Randy Lerner Locdezbateri um den Sendernamen Witton in Villa Park zu ändern, da es die West Bromwich Albion, der die nächste U-Bahnstation in ihrem Stadion The Hawthorns, Namensvetter Pflanzen denomninato taten. Der ehemalige CEO von Aston Villa Bruce Langham, sagte, dass das Unternehmen die Idee Zentrum zu unterstützen, aber es wäre alles auf Kosten des Vereins durchgeführt werden. Sie haben sich nicht über mehr Entscheidungen getroffen worden.

Neugier

Es ist das einzige Stadion der Welt, die Übereinstimmungen zwischen den nationalen gehostet in drei verschiedenen Jahrhunderten, zwischen 1899 und 2005.

  0   0
Vorherige Artikel Staat da Mar
Nächster Artikel Blessed

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha