Vincenzo Grella

Vincenzo Grella - sagte Vince - ist ein ehemaliger australischer Fußballspieler italienischer Abstammung, Mittelfeldspieler Rolle.

Werdegang

Club

Er wuchs in der Jugend von Springvale City, gab sein Debüt in der Spitzengruppe in den Jahren 1996-1997 mit dem australischen Canberra Cosmos und spielte 10 Spiele, und im folgenden Jahr zog er nach Carlton, wo er spielte 19 Spiele und erzielte 2 Tore. In den Jahren 1998-1999 spielte ein Spiel mit den Australiern und im Oktober wurde in der Serie A, wo er 5 Spiele gespielt auf Empoli verkauft und zum Jahresende die Empoli in die Serie B absteigen Finding keinen Platz in der Serie B mit Empoli, Sie Ternana zog im Februar und spielten bisher 9 Spiele; in den Jahren 2000-2001 spielte 18 Spiele und am Ende beschlossen, nell'Empoli Jahr wiederkommen, wo er als Starter bestreiten 32 Spielen und einen Beitrag zur Förderung des Teams in der Serie A Spielhalter auch in der Spitzengruppe zu spielen, und sammeln Sie 32 Spielen wieder durch ein Netzwerk gekrönt , die erste in der Serie A. In 2003-2004 spielte 24 Spiele und Ende des Jahres wird nach Parma übertragen. Im ersten Jahr mit dem Emiliani sammelt 23 Präsenzen in den Jahren 2005-2006 spielte 35 Spiele und erzielte ein Tor, während in den Jahren 2006-2007 werden 26 Spielen und sogar ein Netzwerk sein. Es hat auch bei Gelegenheit, nach einer Verletzung zu Giuseppe Cardone, den Kapitän von Parma.

Am 20. Juni 2007 svincolatosi von Parma, die Unterzeichnung eines Drei-Jahres-Vertrag mit dem Turin, in seinem ersten und einzigen Saison in Granate beträgt 28 Auftritte Scoring ein Ziel.

Der Club of Cairo 26. August 2008 überträgt sie an die Blackburn Rovers für 5.000.000 €. Championship 2008-2009 sammelt 15 Ligaspiele und zwei in den FA Cup.

Nach Restablösefrei und er für mehrere Wochen mit Empoli geschult, 18. Oktober 2012 macht seine Rückkehr in Australien durch die Unterzeichnung für Melbourne Heart FC, die in den Erstligaklubs lokale A-League spielt. Am 28. Januar 2013 kündigte er seinen Ruhestand im Alter von 33, in der Zeit nach einer weiteren Schädigung während des letzten Spiels der australischen Meisterschaft gelitten.

Nationale

Er spielte für die Australian National und auch Australien bei den Olympischen Spielen 2000 vertreten.

Grella und Teamkollege Mark Bresciano, wurden aus dem Konföderationen-Pokal im Jahr 2005 von australischen Teamchef Frank Farina ausgeschlossen, damit sie in die Rettung der Serie A Playoffs zwischen Parma und Bologna zu beteiligen. Grella hat auch mit Bresciano in Carlton und nell'Empoli spielte, vor dem Kauf im Jahr 2004 wieder vereint, als sie ging nach Parma bis zum Jahr 2006.

Im November 2005 für die "Socceroos" in den Playoffs spielte er das Finale der FIFA-Weltmeisterschaft gegen Uruguay, einem Spiel, in dem Australien qualifizierte sich für die Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland zum ersten Mal in 32 zu erreichen Jahren. Im Finale er in Deutschland Halter spielte, ausgewählt ein Team, das FIFA hatte als die FIFA-Team der Veranstaltung, der einzige australische auf der Liste vorgeschlagen. Seine Leistung gegen Italien wurde als einer der besten eines australischen Turniers gewählt.

  0   0

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha