Vitrociset

Vitrociset ist ein italienisches Unternehmen, das auf dem Gebiet der Informations- und Kommunikationstechnik und Logistik tätig ist.

Hauptsächlich es Griffe elektronischen und Computersystemen in den zivilen und militärischen Unternehmen, Regierungen, Behörden und Organisationen. Es befasst sich auch mit Abwehr-Systeme, Systeme für die Flugsicherung, Satellitentechnologien und Telekommunikation, Verkehr und Infomobility, IKT und Integrated Logistics.

In den Händen von Vitrociset auch die evolutionäre Verwaltung des Nationalen Netzwerks für digitale Funkverbindung der drei Polizeikräfte ist, dass, zusammen mit der Logistik für die Verteidigung und Raumfahrtprogramme wie Vega, Galileo und der Sojus, einer der drei Achsen Geschäftstätigkeit des Unternehmens sowie eine strategische Infrastruktur für die Sicherheit des Landes.

Zeittafel

Im Jahr 1992 gibt es drei Unternehmen: Ciset, Vitroselenia und Avionik Sarda. Vitroselenia kauft 20% der Ciset, wonach es in der Avionik Sarda, die umbenannt wird Vitrociset SpA integriert.

Im Jahr 2007, nach dem Verkauf des Unternehmens, dass das neue Unternehmen Techno Himmel, mit den Bedingungen, die im Auftrag der Nationalen Gesellschaft für die Flug Assistance Services verwalten geboren erstellt, Vitrociset hat das exklusive Wartung verloren Entwicklung von Management-Systemen und der Flugsicherung.

2009 hält 1,33% der Alitalia.

Am Ende Juni 2009 Vitrociset hat definitiv erworben Enterprise Digital Architects SpA durch den Ausfall des gleichen, die Schaffung eines Ad-hoc-Unternehmen: Vitrociset ICT Ltd Ende 2011, die in Vitrociset SpA als letzter Schritt der Akquisition eingeschlossen ist.

Ende Oktober 2009 wurde ein Konjunkturprogramm aufgelegt und zu rationalisieren, Kosten durch Anreize, Schließung von Filialen, Mitarbeiter Transfers, Verkauf von Gewerbeflächen als unrentabel Avionik Labors auf Geschäftsfelder konzentrieren, höhere Wertschöpfung.

Es ist Februar 2010 die Nachricht von einer Untersuchung am gefunden hat, wie die Übernahme des Unternehmens Vitrociset von ENAV.

Im Dezember 2010 Vitrociset schließt den komplexen Betrieb der Neuverhandlung der Programme, die Stelle mit dem EDA Interpolizie für die Fertigstellung des nationalen Telekommunikationsnetzwerk, um die Sicherheit gewidmet genommen hatte.

Im Juni 2011, nach einer großen Umstrukturierung, die zur Freisetzung von vielen Regisseuren als "historische" Vitrociset der Änderung entgegen führte das Unternehmen nach drei Jahren der Verluste angekündigt, um aus der Krise der Ergebnisse und Relaunch auf dem Markt als Global Service sein Provider. Herzstück der neuen Strategie eine starke Kundenorientierung, Kompetenzentwicklung in Richtung des hohen Wert, Internationalisierung und Engagement für Forschung & amp; Entwicklung.

13. Februar 2012 erhält Vitrociset einen neuen Meilenstein: die komplette Erfolg der Qualifikationsflug der Vega vom europäischen Weltraumbahnhof in Kourou in Französisch-Guyana, die die Autonomie der Italien den Zugang zum Weltraum bekräftigt. Das ESA-Programm hat Vitrociset die Umsetzung des gesamten Bodensegments als Generalunternehmer von 23 internationalen Unternehmen verwaltet.

3. April 2012 bekannt gegeben Vitrociset, dass es geschlossen 2011 mit einem Nettogewinn von bis zu 8,2 Millionen, mit einem Umsatzanstieg von knapp 6,5% auf 204,1 Mio. $ und ein EBITDA von 19,2 Mio. , gleich 9,7% vom Umsatz. Darüber hinaus verfügt das Unternehmen über einen Auftragsbestand von 246 Mio. Euro, die Kontinuität für die nächsten zwei Jahre Garantie 'in Betrieb.

1. Juni 2012, einen Monat vor dem geplanten Termin, Vitrociset Lieferung an Lockheed Martin ersten Prototypen für die Prüfung HF- und Mikrowellen-Kämpfer F35 Lightning II, besser bekannt als der Joint Strike Fighter bekannt als Teil eines Programms Entwicklung von Ground Support Equipment die auch für die Realisierung von Wagen für Anlage und Kühlung des Flugzeugs auf den Boden. Diese komplexen Systeme werden in einer Einrichtung in Cape San Lorenzo in Sardinien, dem gleichen, von dem Vitrociset bietet Logistikdienstleistungen und technische Unterstützung von Salto di Quirra Salto Quirra Massenproduktion hergestellt werden und damit einen Beitrag zur Entwicklung der Beschäftigung und technologische Bereich.

Seit 7. Juli 2012 Giorgio Zappa, ehemaliger Geschäftsführer von Finmeccanica, hat die Führung des Vitrociset dient als President Operations, flankiert, bis Juni 2013 von Paolo Solferino, ehemaliger Leiter des LoB Air & amp genommen; Naval Systems Selex ES, mit der Position des General Manager.

Im März 2014 der Gesellschaft zu überdenken ihre Organisationsmodell, um die neuen Herausforderungen des nationalen und internationalen Markt mit einem agiler und Kunden gerecht zu konzentrieren: 4 Geschäftsbereich Verteidigung, Homeland Security, Space & amp; Transport, Regierung & amp; Industries sind die strategischen Geschäftsfeldern, in denen Vitrociset betreibt heute schlägt seine Produkte und seine Dienstleistungen speziell auf die Bedürfnisse dieser Betriebs- und Geschäftsbereiche konzipiert.

Das Forschungs- und Entwicklungszentrum Internationale

6. Dezember 2011 Vitrociset öffnet in Rom seine Forschungs- und Entwicklungszentrum International, eine verteilte Struktur in Rom, Neapel, Cape San Lorenzo und Transinne in Belgien, durch die verwaltet die meisten der mehr als 30 Programme international und national finanziert.

Vor kurzem hat die Zentrum R & amp; D Vitrociset wurde drei Projekte im Rahmen der PON Smart Cities & amp vergeben; Gemeinschaften und 4 als Teil der National Technological Cluster.

Darin junge Ingenieure arbeiten an Systemen und Technologien in den Bereichen Verteidigung, Raumfahrt, Sicherheit kritischer Infrastruktur, Umwelt und intelligente Technologien für Smart Cities.

Der Protest von Anonymous

Am 31. Juli 2011 von den Systemen der Vitrociset wurde von Hacker-Gruppen Anonymous und Lulzsec verletzt wurden, hat der Angriff von den Autoren beschrieben worden, wie beabsichtigt, den Mangel an Sicherheit durch das Unternehmen für seine Kunden zu demonstrieren. Am 3. August 2011 hat das Unternehmen, nach 72 Stunden Ausfallzeit, wurde wieder von den Hacker-Gruppen angegriffen. Die Website Platzierungen in Google erschien als "VITROCISET OWNED Teil 2. LULZ" benannt.

In den ersten Stunden nach dem Angriff auf die Homepage erschien diesen Text:

  0   0
Vorherige Artikel Grillenschaben
Nächster Artikel Big Foot

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha