Vittoria Chierici

Kleriker Sieg ist ein italienischer Künstler.

Biographie

Vittoria Chierici wurde in Bologna 7. April 1955 geboren, zog aber nach Mailand junge Familie im Schlepptau. In Mailand beendete er seine klassischen Studien am Liceo Berchet, kehrte dann nach Bologna, um die Dämme, wo er 1979 in der Kunstgeschichte mit Paolo Fossati absolvierte beizutreten.

Im selben Jahr zog er in die USA, um seine Ausbildung zu vervollständigen, zunächst an der University of Berkeley und dann an der Columbia University in New York, wo er einen Doktortitel auf die amerikanische Kunst des zwanzigsten Jahrhunderts erhalten. Gleichzeitig wird er die Teilnahme an photography Klassen an der Parsons School of Design, und er eingeschrieben in der School of Visual Arts in New York, wo er den Maler David Salle erfüllt. Auch in New York, in Zusammenarbeit mit dem Maler Emanuela Filiaci, eröffnet im Jahr 1981, die Ausstellungsfläche Parallel Fenster.

Im Jahr 1983 kehrte er nach Italien auf Einladung von Francesca Alinovi Enfatisti Teilnahme an der Erfahrung von einer Gruppe von jungen Künstlern, die Bolognese in der Galerie Neon ausgestellt. Im folgenden Jahr zog er nach Mailand, wo im Studio Gotthard, nur durch Corrado Levi eröffnet, an der Ausstellung "Von der Öl all'Aeroplanino". Von dieser Zeit Vittoria Chierici wird in einem intensiven Ausstellung in Italien und im Ausland tätig.

Im Jahr 1989 will Corrado Levi nach Italien auf der internationalen Messe "Die sieben Künstler", in Tokyo von Hanae Mori durch die Installation von organisierten stellen "Coke Classic." Im Jahr 1990 mit anderen die zeitgenössische Kunst Magazin aperiodischen Slam gründete er. Zwischen 1990 und 1991 ist er in Mailand mit den Künstlern Stefano Arienti, Amedeo Martegani und Mario Dellavedova jetzt Art & amp; Mass.

Im Jahr 1992 Mailand verließ er nach Bologna, wo er kurz die Zeitschrift Proceedings vom Dichter Roberto Roversi durchgeführt. Sie ging zurück in die Vereinigten Staaten nahmen an der New York Film Academy, wo er in der Kinematographie absolvierte, eine Disziplin, die sofort mit seiner Malerei integriert, ist der 1993 in der Tat der Produktion seiner ersten zwei Kurzfilmen und Straßenkampf One Fall in den Schaltungen der Videokunst projiziert. Auch im Jahr 1993 nach dem Golfkrieg, begann zu malen, inspiriert von der Bildgattung der Schlacht ", studiert und im Lichte aller Schlachten von Kino, Literatur und Malerei erzählt neu überdacht", Armeen von Soldaten unwirklich zeitlose Hintergründe Foto oder Spiegel.

Im Jahr 1995 kehrte er nach Italien, in Bologna, und hält Vorträge und Workshops zum Thema zeitgenössische Kunst in verschiedenen Akademien und Universitäten, im Jahr 1997 der Öffentlichkeit Aftermath, einem Essay in Italienisch und Englisch über den Stand der zeitgenössischen Kunst. Im Jahr 2000 erhielt er von der Stadt Anghiari die Kommission eine große Arbeit an der Schlacht von Anghiari von Leonardo Da Vinci. Im folgenden Jahr erhielt er den Lifetime Achievement Award von der Universität Bolognese DAMS anlässlich des dreißigsten Jahrestag ihrer Gründung. Von 2003 bis 2006 war er auch für den Unterricht an der Politecnico di Milano, im Laufe des Design, Mode und Montage verantwortlich.

Seit 2003 Vittoria Chierici braucht, um zwischen Bologna und New York, wo er ausgestellt und in Zusammenarbeit mit amerikanischen Künstlern, darunter den Komponisten Eve Beglarian, Choreographin Liz Gerring, Videokünstler Burt Barr, Geiger und Komponist Ana Milosavljevic, mit dem er im Jahr 2012 gemacht leben die Film Lichter am Himmel.

Anfang 2012 bereitet Vittoria Chierici eine Absichtserklärung, um sich zu klären und zu erklären, andere sein neues Projekt mit dem Titel Ich möchte auf einem Schiff zu reisen, um das Meer zu malen, die Beschwerde, um Freunde und Sammler, die 85 Beitritte sammeln angesprochen in einem Abonnement konkretisiert, mit einem Rahmen, der sie zu ihrem künstlerischen Kreuzfahrt erfüllen ermöglicht belohnt. Am 20. Juni begibt sich der Künstler in IJmuiden auf dem Handels polnischen Isolde, für eine 16-tägige Reise über den Atlantik, die die Insel von Neufundland skirted und segelte die St. Lawrence wird er nach Cleveland zu bringen. Das Ergebnis dieser Erfahrung wird einen kurzen Clip mit dem Titel Segeln weg zu sein, um das Meer und die Film Hands in Blau, von den Mailänder Komponist Maurizio Pisano geritten, der auch den Soundtrack sowie eine kurze Ausstellung in der Galerie der Mailänder Ice Paint, um wonach die "Fördermitglieder" des Projekts haben ihre Bilder erhalten.

Seine Werke sind in den ständigen Sammlungen der wichtigsten kulturellen Institutionen im In- und Ausland, wie die PAC in Mailand, der GNAM von Rom, dem Handelszentrum und der New York University.

Ausstellungen

1983

  • Enfatista Abend, von Francesca Alinovi, Neon, Bologna kuratiert.

1984

  • Kartographie, Mitarbeiter von Dario Trento, Giacinto Di Pietran und Massimo Maracci, Nuvolari Kunst, Bologna.
  • Oil all'aeroplanino, von Corrado Levi, Studio San Gottardo, Mailand kuratiert.
  • Amtsleitungen, von Giacinto Di Pietran, Palazzo Farnese, Ortona kuratiert.

1985

  • Kunst mit Eigen-Sinn, von Silvia Eiblmaier, Kunstmoderner Museum, Wien, kuratiert.

1986

  • Vergangenheit, von Corrado Levi, Castello di Volpaia, Radda in Chianti, Siena kuratiert.
  • Schillernde, von Corrado Levi, Pavilion of Contemporary Art, Mailand kuratiert.

1987

  • Unter-35, von Dario Trento, Arte Fiera, Bologna kuratiert.
  • 3 Räume, von Marco Meneguzzo, Rondottanta, Sesto San Giovanni, Mailand kuratiert.

1988

  • Coca Cola Classic persönlichen, Galerie Studio Cristofori, Bologna.
  • Futter für die Jungen Italienische Kunst, von Corrado Levi, Buades Gallery, Madrid kuratiert.
  • Schwierig Sammlungen, von Corrado Levi, Art Fair, Florenz kuratiert.

1989

  • Beispiele New Italienische Kunst, von Corrado Levi und Norman Rosenthal, Riverside Studios, London kuratiert.
  • Die sieben Künstler, von Corrado Levi und Norman Rosenthal, Tokio kuratiert.
  • Factory, New Zeitgenössische Kunst, von Mauro Panzera, Galleria Massimo Minini, Brescia kuratiert.
  • Zeitgenössische Kunst für ein Museum, die Mercedes Garberi, Pavilion of Contemporary Art, Mailand kuratiert.

1990

  • Personal, Buades Gallery, Madrid.
  • Personal, Italienisches Kulturinstitut von Buenos Aires.
  • Intercity-2, von Martina Corgnati Fondazione Bevilacqua La Masa, Venedig kuratiert.
  • Von Mauro Panzera, Galleria Massimo Minini, Brescia kuratiert.
  • Das Grass I, von Corrado Levi, Enrico Mascelloni, Fabio Sargentini, Zentrum für zeitgenössische Kunst, Rock of Umbertide, Perugia kuratiert.
  • ARTeFAX von Claudio Cerritelli, Galleria Comunale d'Arte Moderna, Bologna kuratiert.
  • Mit dem Wind, von Maria Luisa Frisa und Dario Trento, Palazzo di Re Enzo, Bologna kuratiert gegangen.

1991

  • Die Sammlung, die von Enrico Mascelloni, Zentrum für zeitgenössische Kunst, Rock of Umbertide, Perugia kuratiert.
  • Zeitgenössische Kunst, von Giacinto Di Pietran und Gabriele Perretta, Castellafiume, L'Aquila, kuratiert

1992

  • Retablo von Loredana Parmesani, gotische Palast, Piacenza kuratiert.

1994

  • Suche nach dem Bild, von Mariano Apa, Municipal Art Gallery, Terni kuratiert.
  • Natur, von Mariano Apa, Moat Vico, Perugia kuratiert.

1995

  • Der Druck von zwei Generationen, in Curia Dario Trento, Studio Ercolani, Bologna.

1996

  • Mitarbeiter von Paolo Fossati und Maria Perosino, Studio Ercolani, Bologna.
  • Collectibles in Turin, von Giorgio Verzotti, Castello di Rivoli, Turin kuratiert.

1997

  • Schlacht, Körperpflege Bellasi Piero und Roberto Roversi, Artists 'Club, Faenza.
  • Nachricht in der Schlacht, Montage mit Künstler Corrado Levi, Eos Galerie, Mailand.

1998

  • Drei Köpfe in Battle, von John Pintori Studio Ercolani, Bologna kuratiert

1999

  • Italienische Kunst in Apnea Multimedia, von Dario Trento, The Salara, Bologna kuratiert.
  • Registrieren 99, kollektive Mascarella Studio Gallery, Bologna.

2000

  • Leonardo Verschwunden, Personal, Palazzo Marzocco, Anghiari.

2001

  • Seven Hypothesen über die Schlacht von Anghiari, Personal, Mascarella Studio Gallery, Bologna.
  • Die Schlacht von Monteaperti, Personal, Museo Civico in Siena.

2002

  • Digit Gemälde, von Piero Deggiovanni, Halle Drive, Accademi of Fine Arts, Bologna kuratiert.

2003

  • Kleriker Sieg. Battles, Personal von Dario Trento, Palazzo Sabatini, Arezzo.
  • Leonardo starb, Italienisches Kulturinstitut in New York.

2005

  • Kleriker Sieg und der Geist von Anghiari, Palast der Guelph Florence.

2009

  • Anghiari Grün, New York University.

2010

  • 2010.com_andamenti, von Michele di Mauro, Königliche Reitschule, Turin kuratiert.

2011

  • Allegro ma non troppo, Personal, Lucie Fontaine, Mailand.

2012

  • Varianten, Überarbeitungen, Änderungen, Videoinstallation, die Türme von Wasser, Budrio.

2013

  • Ich möchte auf einem Schiff zu reisen, um das Meer, das Personal von Francis M. Cataluccio, Milanese Ice Gallery, Mailand bearbeitet malen.
  0   0
Vorherige Artikel David Colavini
Nächster Artikel Torbole

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha