Vittorio Veltroni

Vittorio Veltroni war ein italienischer Journalist und Schriftsteller.

Biographie

Er ist Absolvent der Mitte Funkversuchs von Fulvio Palmieri gerichtet, begann seine Karriere als Sportreporter bei der Tour de France im Jahr 1937. Er war Mitglied, mit Franco Cremascoli, Mario Ortensi und derselben Palmieri, einem Team von Kommentatoren, die alle wichtigen Veranstaltungen verwandten gefolgt italienischen und internationalen politischen Leben des Faschismus, von manchen Diensten unterschieden leben von den Militärflughäfen und U-Boote auf Patrouille im Mittelmeer. Es ist auch die Organisation der sehr berühmte Radiokommentar des Besuchs von Adolf Hitler in Italien, 03 bis 09 Mai, 1938 in Rom, Neapel und Florenz.

Er wurde zu Ivanka Kotnik, Tochter des slowenischen Ciril Kotnik, der ehemalige Botschafter des Königreichs Jugoslawien beim Heiligen Stuhl, die zahlreichen Antifaschisten und römischen Juden geholfen, Verfolgung durch die Nazis nach dem Waffenstillstand vom 8. September 1943 zu entkommen Ein Vater von zwei Kindern verheiratet , der jüngste von ihnen ist der ehemalige Generalsekretär der Demokratischen Partei, Walter Veltroni, starb, als der letztere war nur ein Jahr wegen einer Leukämie.

Radio-

Nach dem Krieg war er Leiter der redaktionellen Kommentaren von Journalisten, die die Geschichte der italienischen Radio gemacht haben.

Ausgestattet mit einer guten Nase und, trotz seines jungen Alters, eine starke Führungsqualitäten, war der Entdecker von Lello Bersani, Mike Bongiorno, Aldo Salvo und Sergio Zavoli. Entlang den Bersani, insbesondere, berichtete er in der Sektion nach der Krise die Ausweisung von Sozialisten und Kommunisten von den nationalen Regierungen im Jahr 1947. Er war es, den Kommentar der vier Stimmzettel für die Wahl des Präsidenten der Republik notwendig durchgeführt 11. Mai 1948 .

Er zeigte seine Vielseitigkeit Teilungs lässig zwischen Sport, Politik und Zeitgeschehen.

Das Magazin

Auch für Renato Rascel Pinuccia und Schwestern Diana und Lisetta Nava unterzeichnete einige Zeitschriften.

Silber Mikrofon im Jahr 1950 für das Design von dem Telefonbuch Regenbogen, die Redaktion der Zeitschrift Radio-Kommentare, und für seine Direktgeschäft Kommentator, war der Leiter, zusammen mit Pia Moretti, der Stimmen aus der ganzen Welt, mit dem Schöpfer des historischen Ferretti Sonntag Sport und in der Spitzengruppe des Telefonbuchs Die Giraffe.

Eurovision

Sonntag, 6. Juni, 1954, sagte die erste Übertragung des neu Television Europe, Eurovision Zukunft mit den neun Nationen gleichzeitig angeschlossen.

Im Jahr 1954 ging er zu den neugeborenen Nachrichtensendung zu lenken und war Mitglied des Präsidialausschusses von Fernsehsendungen an den Geschäftsführer Filiberto Guala und Vicentini, Bernardi Fackeln, Pugliese, Beretta und Piccone Stella.

Sein Beitrag zur Nachkriegsradio war entscheidend: prägt einen hohen Standard auf den Bereich der Radiokommentar, versicherte der Zusammenhalt einer Arbeitsgruppe erwies sich außergewöhnliche, signiert persönlich etwas von der für das soziale Leben Italiens in jenen Jahren wichtige gerichtet ist, trug er die Bildung einer modernen Sprache Radio über die Grenzen zwischen den Geschlechtern, die in der Lage zu überwinden und gleichzeitig eine starke Bindung mit dem spezifischen professioneller Journalist war.

Radiosendungen

  • Submarines lauern, Dokumentarfilm von 'EIAR aufgezeichnet, an Bord des U-Boot-R. "Sapphire", Eindrücke von Franco Cremascoli und Vittorio Veltroni, Freitag, 24. November 1939, dem ersten Programm, am 21.10. "In 30 Minuten fahren Zuhörer in der Lage, in der U-Boot zu durchdringen, beobachten Sie die Manöver und Momente des Angriffs, um den Geist dieser Männer in der Stille und im reinen Glauben zu beaufsichtigen das Meer zu verstehen ..." vom Radiocorriere Nr 47/1939.
  • Bereit? Diskussion Aosta!, Variiert Kommentar Franco Cremascoli und Vittorio Veltroni, schickte 17. März 1943, in der "A".

Fernsehsendungen

  • Fest der Narzissen, Montreux, Kommentar von Vittorio Veltroni für RAI, Sonntag, 6. Juni 1954, für die erste direkte Verbindung Television Europe. "Mit diesem Getriebe eröffnet die Saison der ersten Verbindung zwischen neun europäischen Fernsehen" aus dem Radiocorriere No. 23, 1954.

Drehbücher

  • Ich nicht liebte ... aber ... aber, von Giorgio Bianchi geleitet
  • Martin Toccaferro, von Leonardo De Mitri gerichtet
  • Ich entschied mich für die Liebe, von Mario Zampi gerichtet
  • Danny Deckchair, von Leonardo De Mitri gerichtet
  • Liebe in der Stadt, von Carlo Lizzani gerichtet
  • Es lebe der Film, von Enzo Trapani gerichtet
  0   0
Vorherige Artikel Luigi Di Fiore
Nächster Artikel Fahrerlose Transport

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha