Viviano

Viviano ist ein persönlicher Name italienische männlichen.

Varianten

  • Männlich: Bibiano
  • Weiblich: Viviana

Versionen in anderen Sprachen

  • Katalanisch: Vivia
  • Französisch: Vivien
  • Englisch: Vivian
    • Ipocoristici: Viv
  • Latin Vivianus
  • Polnisch: Wiwian
  • Russisch: Вивиан
  • Spanisch: Viviano

Herkunft und Verbreitung

Es leitet sich aus dem lateinischen edlen Vivianus, bezogen auf die Laufzeit vivus.

Klarstellungen in Bezug auf die Varianten benötigten Sprachen: Englisch, die Verwendung der männlichen Namen Vivian kam gelegentlich aus dem Mittelalter, während in jüngerer Zeit die Verwendung von Frauen; über die Französisch Vivien, beachten Sie, dass es mit einem weiblichen Namen von Tennyson in seinem Gedicht verwendet, übereinstimmt

Namenstag

Der Festtag tritt am 28 August in Erinnerung an St. Viviano, der Bischof von Saintes. Denken Sie daran, diesen Namen auch St. Viviano, Märtyrer in Armenien, am 10. März gefeiert, und St. Viviano, Abt des Altacomba, am 20. Mai geehrt.

Menschen

  • Viviano, byzantinische politische
  • Viviano Codazzi, Italienischer Maler
  • Viviano Guide, italienischer Fußballspieler
  • Viviano Orfini, italienische Kardinal
  • Viviano Toschi, Juristen Italienisch

Vivian Variant

  • Vivian Campbell, Britische Gitarristen
  • Vivian McGrath, Australian Tennis
  • Vivian Stanshall, Sänger, Maler und Dichter britische
  • Vivian Woodward, britische Fußballer

Weitere Varianten

  • Viv Anderson, britische Fußball-Spieler und Trainer
  • Vivien Thomas, Amerikanische Arzt
  0   0
Vorherige Artikel Moratti-Reform
Nächster Artikel Real Lives

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha