Volunteer

Ehrenamtliche Arbeit ist eine Tätigkeit der Hilfe und Unterstützung die Umsetzung von privaten Einrichtungen, in der Regel kostenlos, die aus verschiedenen Gründen, die der Solidarität, soziale Gerechtigkeit, Nächstenliebe, Wohltätigkeit sein kann, oder anderer Art. Ehrenamtlich arbeiten können einzeln oder in organisierten Gruppen betrieben werden.

Hauptmerkmale

Empfänger sind aus verschiedenen Branchen: von der Hilfe für Menschen in Not und / oder mit verschiedenen Problemen, den Schutz der Natur und Tiere. Ergibt sich aus dem freien Willen der Bürger vor ungelösten Problemen konfrontiert schlecht, oder schlecht durch den Staat und dem Markt geführt. Das ist, warum Freiwilligenarbeit ist Teil der "dritten Sektor" zusammen mit anderen Organisationen, die nicht auf die Logik des Profits und des öffentlichen Rechts nicht ansprechen.

In der Welt

In Italien

Italien ist auf dem 14. Platz in der Welt in der Freiwilligenarbeit.

Regulatorischen und gesetzlichen Anforderungen der freiwilligen Vereinigungen

Das Gesetz 11. August 1991 n. 266 regelt Freiwilligenorganisationen und Schaffung von Strukturen für die Entwicklung und das Wachstum der Freiwilligentätigkeit auf regionaler Basis, sie bieten einen kostenlosen Service für Organisationen, die im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit, Beratung, Ausbildung, Kommunikation und viele andere ehrenamtlich.

Nach italienischem Recht die organisierten Freiwilligenverbänden hat die Eigenschaften durch das Gesetz 266/1991 erforderlich ist, Eigenschaften, die wie folgt lauten:

  • das Gewinn;
  • die demokratische Struktur, dh die Wahlämter des Vereins;
  • die freie Leistung von seinen Mitgliedern;
  • die Rechte und Pflichten der Mitglieder und der Klärung der Kriterien für die Aufnahme und den Ausschluss;
  • die Verpflichtung zur Festlegung des Haushaltsplans und die Verfahren für die Zulassung durch die Mitgliederversammlung;
  • absolute Verbot der Vergütung der Mitglieder des der Betreiber Verbände.

Freiwilligenorganisationen zeichnen wirtschaftlichen Ressourcen für den Betrieb und für die Durchführung der Aktivitäten:

  • Beiträge;
  • privaten Beiträgen;
  • Beiträge der öffentlichen ausschließlich zur Unterstützung spezifischer ausgerichtet und dokumentierten Tätigkeiten oder Projekte;
  • Beiträge zu internationalen Einrichtungen;
  • Spenden und Vermächtnissen;
  • Rückzahlungen im Rahmen von Abkommen;
  • Einnahmen aus kommerziellen Aktivitäten und Rand Produktion.

Nichtstaatliche Gebilde

Es gibt auch viele Organisationen, die nicht rechtlich Freiwilligenorganisationen, weil sie autonome Einheiten, aber im Inneren gibt es auch Menschen, die freiwillig ist, neben bezahlten Mitarbeiter zu schaffen.

Dann gibt es Institutionen, die nicht über die absolute Einschränkung der Unentgeltlichkeit des Dienstes und damit zu entlohnen ihre Mitglieder, sondern kann auch Freiwillige arbeiten neben bezahlte Mitarbeiter, Arbeits kostenlos.

Beispiel ist das italienische Rote Kreuz, das vom 1. Januar 2014 wurde es eine private freiwillig.

  0   0
Vorherige Artikel Tim Pigott-Smith
Nächster Artikel Néstor Rossi

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha