Wallfahrtskirche Santa Maria dei Lumi

Die religiöse Komplex der Wallfahrtskirche Santa Maria dei Lumi besteht aus der Kirche und das Kloster, die außerhalb der Außenmauern der befestigten Dorf Civitella del Tronto gebaut, in der Provinz Teramo.
Es wird seit 1882 durch den Franziskanerorden der Franziskaner-Konventualen geregelt.
Unserer Lieben Frau von der Aufklärung gewidmet, gewählt Patron des Klosters, ist mit der Seelsorge der Bischof der Diözese von Teramo-Atri betraut.
Der Schrein ist eine der berühmtesten Sehenswürdigkeiten im Gebiet von Teramo und immer noch die Erinnerung an die romanische Kunst, Mystik und Spiritualität bewahrt.

Gebiet

Die ganze Siedlung wurde in einer Panorama-Lage auf einem Hügel am mt angehoben. 589 s.l.m. in der Ortschaft Civitella in Valley Vibrata.
Von der Spitze des Aufstiegs, der Schrein seit Jahrhunderten sorgt für breites Panorama mit Blick auf die Klippe des Landes und wir können die massiven Stadtmauern der Festung Bourbon sehen. Legen Sie sich auf den Hügeln der Täler unten, stellt Teil der Abruzzen Küste und Binnenland der Provinz von Ascoli und bietet gleichzeitig seine Haupt Erhebung in den Bergen Gemini und, in der Ferne, auf dem Gran Sasso von Italien.

Der Standort befindet sich an der Autobahn 81 Piceno Aprutina zwischen den Städten Ascoli Piceno und Teramo folgen Sie den Schildern, die zu Civitella del Tronto entfernt.

Geschichte

Das Kloster wurde an der Stelle, wo es war der Grangia von Santa Maria, die auf der nahe gelegenen Abtei von Montesanto abhing, von den Benediktinern verlassen und in der Mitte des dreizehnten Jahrhunderts in die Gemeinschaft der Franziskaner gegeben gebaut.

Die Gebäude, die das vorliegende komplexe machen wurden im Jahre 1466 und im Jahre 1471 der Gemeinschaft der aufmerksame kleineren in den Räumen des Klosters niedergelassen errichtet. In dieser Zeit erlebte die Klostersitz ein intensives geistliches Leben dank der Einfluss, der St. James der Marken in der Ortschaft Civitella und dem Rest des Territoriums von Teramo praktiziert. Vielleicht war es die heilige Marche, die Rechnung der Statue Unserer Lieben Frau der Aufklärung zu beauftragen.

Im Laufe der Jahrhunderte, die Wechselfälle, die die Geschichte des Schreins markiert haben, wurden konsequent auf die Geschichte der Civitella sowohl für religiöse und kulturelle Aspekte verbunden, sowohl für zivile als auch militärische. Das Kloster, wegen seiner strategischen Lage, hat es oft als Gegenstück der Bourbon Festung, die die Stadt beherrscht verwendet. Jedes gerte Civitella immer ging es um die Website oder als Hauptquartier Befehl Stürmer oder als Ziel von Gegen Beschuss der befestigte Zitadelle.
Die Jahre, die das Leben des Klosters erheblich geprägt haben, sind:

  • 1811, als die Franziskaner das Kloster verlassen aufgrund der Gesetze erlassen suppressive Klöster von Joachim Murat;
  • 1866, wo die Struktur, jetzt schlecht von den Kämpfen, die Sie im Jahr 1861 waren zum Zeitpunkt der Belagerung der Festung von Civitella, um der Einigung Italiens beschädigt ist, wurde von den Mönchen verlassen, weil nicht gewährleistet mehr Sicherheit und Stabilität.
  • 1882 Bruder Joseph Ferretti Kloster von Civitella von Familienvermögen und mit dem Erlös abgezogen kaufte das Kloster von der Stadt Wieder ihn auf den franziskanischen Gemeinschaft.

Während des Ersten Weltkrieges wurde das Hotel das Kloster beschlagnahmt und für das Gehäuse von Flüchtlingen des Krieges zur Verfügung gestellt. Im Zweiten Weltkrieg wurde das Gebäude als Konzentrationslager benutzt.

Die komplexen ruht auf einer Reihe von älteren Gebäuden, im Laufe der Zeit hat sich aus zahlreichen Restaurationen, die schwer gemacht haben, um die Struktur des ursprünglichen Gebäudes zu lesen profitiert. Eine konsequente Arbeit der Reparatur und Renovierung fand im neunzehnten Jahrhundert, um die Gebäude von Belagerungen der Festung schwer beschädigt zu kompensieren. Es gab eine weitere Erholung im Jahr 1960, wenn der Schrein wurde fast vollständig durch verschiedene Erweiterungen wieder aufgebaut. Die konservativen neuesten stammt aus dem Jahr 2006, als es war privilegiert die Sanierung der Fassade des Komplexes, der Geburt zu den Quadern der lokalen Travertin.

Herkunft der Titel Unserer Lieben Frau von den Lichtern

Die Einweihung dieses Heiligtum der Aufklärung oder der Lumera, hat seine Wurzeln in der Geschichte eines geheimnisvolle und uralte Tradition, die aus einer wundersamen Ereignis teilt fand in der zweiten Hälfte des siebzehnten Jahrhunderts. In diesem Zeitraum würden mehr als einmal hellen Scharen der Engel erscheinen, in der Ferne sahen sie aus wie Flammen tanzen in der Gegend rund um den Ort.

Architektur

Die gesamte religiöse Siedlung wird von der Kirche gebildet, aus der Klosterhaus und ein Kloster.

Kirche Santa Maria dei Lumi

Der Sakralbau öffnet ihre romanische Fassade, krönt horizontal, die eine Seite des großen Platz vor. Seine Aussage, auf lokaler Travertin Steinblöcken, geöffnet sechs Bögen, die von achteckigen Säulen auf Sockeln in geringen Wand Framing eine kleine Veranda, von einer einzigen Reihe von Fenstern beherrscht ruht entwickelt werden.

Der Innenraum des Klassenzimmers ist im Renaissance-Stil dargestellt, die von zwei Gängen durchsetzt: die kleine, die auf der linken Seite des Eingangs, auf dem Platz der Kirche modelliert öffnet gehörte zu den Benediktiner; die größeren Enden in der Apsis, die das Heiligtum und den Altar aus Holz in den zwanziger Jahren des zwanzigsten Jahrhunderts, in dem die zentrale Nische beherbergt die Statue Unserer Lieben Frau der Aufklärung gemacht begrüßt.

Die Marian Bildnis zeigt die Madonna mit Kind, wie die Madonna der Aufklärung, Renaissance polychrome Holzstatue, erstellt von Giovanni di Biasuccio oder Blasuccio von Fontavignone im Jahre 1489 bekannt.

Im linken Teil der Kirche gibt es auch zwei Gräber und Fresken von Giuseppe Pauri Grottammare, in das Heiligtum, in der Kuppel des Altars und an der Decke des Kirchenschiffs.

Kreuzgang des Klosters Santa Maria dei Lumi

Der Kreuzgang öffnet sich in einem luftigen Raum Platz neben der rechten Seite der Kirche. Aus Stein gebaut und Mauerwerk schränkt den Bereich zwischen den Bögen, mit Backstein Torbogen, auf Stein Säulen mit Kapitellen geschmückt Trapez ruhen. In der Mitte der Fläche können Sie die Grube zu sehen.

  0   0
Vorherige Artikel Zamora FC
Nächster Artikel Maximale Invrea

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha