Walter Corbo

Walter Burmia Luis Corbo ist ein ehemaliger uruguayischer Fußballspieler, Rolle des Torhüters.

Werdegang

Club

Er begann seine Karriere bei Penarol im Jahr 1970, wo er begann, als Ersatz für Ladislao Mazurkiewicz, aber am Ende der Saison Mazurkiewicz wurde auf Atletico Mineiro verkauft und so wurde zum wichtigsten Hüter der Pole Peñarol. Mit dem uruguayischen Klub geschafft, nur nationale Trophäen in der Tat zu gewinnen, in der Tat in der Libertadores Cup konnte nur das Halbfinale zu erreichen im Jahr 1975.

Im Jahr 1977 verließ er Uruguay für Grundstücke in Brasilien, wo er von 1977 bis 1978 um Grêmio. Im Jahr 1979 verließ er Brasilien, mit San Lorenzo in Argentinien bis 1980, als er ging auf jeden Fall spielte Fußball zu spielen.

Nationale

Er nahm an, zusammen mit der Uruguay-Fußball-Nationalmannschaft, bei der Weltmeisterschaft im Jahre 1970, wo er das Rennen auf dem vierten Platz beendet. Da der Startplatz wurde von Ladislao Mazurkiewicz besetzten, ging er auf der Bank der Welt wie der erste Ersatz.

Mit der Uruguay-Fußball-Nationalmannschaft, Dall '8. Februar 1971 bis 9. Juni 1976 Corbo erzielte 21 Tore 11 Auftritte leiden.

Erfolge

Club

Nationale Wettbewerbe

  • Uruguayischen Meisterschaft: 3
  • Campeonato Gaúcho: 1
  0   0
Vorherige Artikel Polarlicht
Nächster Artikel Hypoiodsäure

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha