Wanderheuschrecke

Orthopteran Wanderheuschrecke ist ein Insekt der Familie Acrididae. Es ist die einzige Art von Heuschrecke.

Unterart

Seine bekannten verschiedene Unterarten:

  • Wanderheuschrecke Migration - weit verbreitet in West- und Zentralasien und Europa, auch in Italien präsent
  • Wanderheuschrecke migratorioides - in Afrika und Makaronesien verbreitet
  • Wanderheuschrecke verstanden - in Madagaskar endemisch
  • Wanderheuschrecke manilensis - in Ostasien verbreitet

Bezeichnung

Neanide

Sie sind weißlich Neugeborenen, braun werden in kurzer Zeit und durch mehr stumm in 40-50 Tage zum Erwachsenenalter. Die Entwicklung von der ersten Larvenstadium auf die adulte Form ist durch eine Metamorphose der unvollständigen Typ: Dies bedeutet, dass der Jugendliche war gerade aus dem Ei hervorgegangen, haben das Aussehen von den Erwachsenen, mit Ausnahme der geringen Größe und für ' Abwesenheit von Flügeln.

Erwachsene

Es ist ein Insekt der Größe: das Weibchen eine Länge von 35-50 mm erreicht hat, das Männchen ist etwas kleiner. Das Gefieder ist meist bei Männern braun, während das Weibchen ist grün. Der Halsschild ist mit Kiel, die Doppelbürste mit schwarzen und Hinter tibiae gesichtet haben rötliche Flecken.

Biologie

Der wandernden und sesshaften Bühne: Die Heuschrecke ist durch zwei Phasen gekennzeichnet.

Andere Heuschrecken

Mit dem gemeinsamen Namen der Heuschrecke sie zeigen auch andere Arten von Heuschrecken von Herdenverhalten und Migration, einschließlich:

  • der rote Johannis
  • Johannis Australian
  • die Wüsten-Heuschrecke amerikanischen
  • die Wüstenheuschrecke, wahrscheinlich das wichtigste in Bezug auf die Verteilung und Migrationsfähigkeit. Es ist wahrscheinlich die, die in den biblischen Pest von Ägypten genannt.
  • die Rocky Mountain Johannis verteilt nach Nord- und verschwanden gegen Ende des neunzehnten Jahrhunderts. Er erklärte, seit 1902 ausgestorben.

Weitere Projekte

Weitere Projekte

  • Wikiquote
  • Commons
  • Wikispecies
  •  Wikiquote enthält Zitate auf Locust
  •  Commons bietet Bilder oder andere Dateien auf Wanderheuschrecke
  •  Wikispecies hat Informationen über Wanderheuschrecke
  0   0
Vorherige Artikel Darmstadt
Nächster Artikel Francesco Ginanni

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha