Wasserkraftwerk Taccani

Das Wasserkraftwerk Taccani Alessandro ist eine historische Wasserkraftwerk von ENEL in Trezzo liegt an einer Biegung des Flusses Adda Besitz.

Die Anlage verfügt über sechs Generatoren mit einer durch 10,5MW erzeugten Gesamtleistung. Die von Gaetano Moretti entworfene Gebäude ist ein Beispiel für die vielfältige Architektur für das Vorhandensein eines modernistischen Sprache und einem starken Geschmack von Romanesque Revival.

Geschichte

Im Jahre 1894 der Industrielle Cristoforo Benigno Crespi, Besitzer eines berühmten Baumwollindustrie und Gründer des Dorfes von Crespi d'Adda, kaufte Trezzo das Vorgebirge, auf dem waren die Reste der Burg, mit der Absicht, ein Wasserkraftwerk, das Energie zur Verfügung zu stellen zu bauen seine Baumwollspinnerei.

Erhalten die Konzession für die Nutzung der Gewässer bildeten die "Gesellschaft für die hydraulischen Kräfte von Trezzo Benigno Crespi", den 7. Februar 1903 von Rolla Brüdern erworben, Besitzer einer Fabrik auf der Landzunge gelegen, einer Konzession. Die Spinnerei "Rolla" bereits seit 1892 nutzten zwei unterirdische Tunnel, um eine Turbine anzutreiben.

Vorläufige Studien, zum Teil im Jahr 1897 vom selben Designer des Industriedorf durchgeführt, der Ingenieur Pietro Brunati, vorgesehen, ein System kleiner als der gebaut.

Der Bau wurde um Gaetano Moretti, Architekt und angesehenes Mitglied einer aktuellen inspiriert von Modernismus und der technische Direktor Adolfo Covi wurde von Alessandro Taccani und Oreste Simonatti geholfen betraut. Eine der Richtungen durch Crespi wurde angegeben, dass die Anlage auch aus der Sicht der Umwelt gelegt und war nicht mit den Überresten des Visconti-Schlosses unvereinbar ist, die Wahl der Baumaterialien Beschichtungen fiel auf eine Art von Pudding als "Stamm von bekannten ' Adda ".

Moretti entwarf ein Hauptgebäude und zwei Flügel mit unterschiedlichen Längen in einem Jugendstil, aber die Wiederaufnahme mittelalterlichen Formen. Im Zentrum steht den Kontrollraum während im Seitenflügel sind der Maschinenraum und die Turbinen.

  0   0
Vorherige Artikel Göteborg
Nächster Artikel Boynton Unicycle-Eisenbahn

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha