Weltmeisterschaft Formel 1 2002

Die Saison der FIA World Formula 1 2002 ist, in der Geschichte der Kategorie, die 53. zu der Fahrerwertung, von Michael Schumacher gewann, und den 45., um die Hersteller zu geben 'geben, Meisterschaft, ging an die Scuderia Ferrari. Es begann am 3. März und endete am 13. Oktober nach 17 Rennen.

Änderungen

Pilots

Saisonstart

.

  • Kimi Räikkönen ist der Transfer von der Jahreszeit, wie es in der McLaren-Mercedes aufgerufen, Mika Häkkinen zu ersetzen.
  • Giancarlo Fisichella geht an den Jordan-Honda zu Jarno Trulli, der wiederum ersetzt die gleichen Fisichella im Renault zu ersetzen.
  • Jarno Trulli nahm den Renault als erster Pilot.
  • Felipe Massa gab sein Debüt am Steuer des Sauber-Petronas in der Formel 1.
  • Takuma Sato debütierte im Jordan-Honda in der Formel 1.
  • Mark Webber machte seine Formel-1-Debüt am Steuer eines Minardi-Asiatech.
  • Heinz Harald Frentzen zog nach Arrows-Ford Verlassen des Prost-Acer.
  • Mika Salo kehrt in die Formel 1 Fahren eines Toyota.
  • Allan McNish sein Debüt in der Formel 1 in Toyota.

Während der Saison

  • Anthony Davidson ersetzt Alex Yoong bei Minardi-Asiatech für zwei GP.
  • Heinz Harald Frentzen, nach dem Scheitern der Pfeile-Ford bestreiten die GP der USA Fahren eines Sauber-Petronas, um Felipe Massa zu ersetzen.

Stallungen

  • Renault erwirbt die Benetton Sporttitel der Rückkehr in die Formel 1 nach fünfzehn Jahren als Mild Seven Renault F1 Team als stabil.
  • Toyota betritt die Formel 1 als Konstrukteur nach einem Jahr der Prüfung, mit der Auto-Motor und hausgemachte
  • Die Pfeile-Ford von Cosworth-Motoren angetrieben.
  • Minardi bietet Motoren Asiatech.

Fahrer und Teams

Technische Änderungen

  • Anheben der Hintergrundbeleuchtung, um die Größe des Bremssystems zu erhöhen
  • Erhöhen Sie die Größe der Spiegel
  • Von den Erhalt Steuerung der Servolenkung verboten
  • Einschränkungen über das System der automatischen Start
  • Wiedereinführung des bidirektionalen Telemetrie

Kalender von Weltcup-Rennen

Zusammenfassung der Saison

Wie auch im Vorjahr, auch 2002 wird von den Ferraris von Michael Schumacher und Rubens Barrichello dominiert werden. Bereits in der australischen GP finden Sie die übermäßige Macht des roten Autos aus Maranello bemerken, für die Gelegenheit zu konkurrieren mit dem Auto im letzten Jahr, die F2001. Trotz der Karambolage mit Ralf Schumacher Abheben auf Barrichello ist Michael klar auferlegt Gegner mit Montoya, der nichts gegen die Deutschen zu tun. Dieses Rennen wird, um Punkte für die einzige Zeit, in der Meisterschaft Minardi zu gehen, mit Rookie Mark Webber. In Sepang, Williams, aber es gilt als die gewaltige Gegner für Ferrari, mit zwei Toren von Ralf Schumacher, der zweiten und Montoya gewann festgestellt. Michael Schumacher, jedoch aufgrund eines Kontakts zu Beginn mit der kolumbianischen Pilot von Williams verlor den Frontflügel und beginnt zu klettern dritten Platz in den letzten Runden und die Überwindung der englischen Jenson Button, in dieser zu Beginn der Saison, während der andere Ferrari Barrichello wird Zuverlässigkeitsprobleme haben, ebenso wie McLaren, der einzige Unterschied ist, dass für die englischen Autos bis zum letzten Rennen dauern. Da der Grand Prix von Brasilien, aber die Ferrari startet erneut, dank dem Debüt des F2002, mit Michael Schumacher dominiert geschafft, vier Siege in Folge zu gewinnen, zu erreichen zwei Tore mit seinem Teamkollegen, aber manchmal gezwungen, sich zurückzuziehen. Dann kommt man in Monaco mit dem deutschen Ferrari, die genau doppelt so die Punkte der Juan Pablo Montoya, der zweite in der Gesamtwertung ist hat. Nur in Monte Carlo wird die Siegesserie in den Händen von David Coulthard, der mit seinem McLaren fuhr fort zu gewinnen brechen. Es muss gesagt werden, dass Rubens Barrichello konnte in Österreich gewonnen zu haben, aber die Mauer fiel Teamorder für den Sieg des Michael Schumacher.

Anlass wird der deutsche vom Publikum ausgebuht und bis zur Auslieferung Winner 's Cup Teamkollegen zu adressieren. Ferrari wird dann in der Höhe von einer Million Euro von der FIA bestraft werden, und ein Gesetz gegen die Spiele von stabilen weitergegeben werden. Doch seit dem Großen Preis von Monaco, nachdem Ferrari zurück zu triumphieren. Wie für die Teams kleinere gute Saison für Giancarlo Fisichella, der Canada gewann seinen dritten Mal in Folge positive Platzierung Fahren eines bescheidenen Jordanien, die nicht für die BAR gesagt werden kann, die das einzige Team, Silverstone sein wird nicht punkten weltweit haben. Monaco, nachdem die beiden Ferrari-Piloten dividerano Siege, während Williams wird wertvolle Punkte in erster Linie auf Fehler bei den Boxenstopps gemacht, vor allem mit Ralf Schumacher, der zwei Rennen ruiniert werden sehen, zu verlieren. In Frankreich dagegen Kimi Räikkönen, McLaren verliert seine Chance Rutschen auf der Ölpest durch den Toyota von McNish nach links und so Michael Schumacher Weltmeister bereits zum fünften Mal in sechs verbleibenden Rennen zu werden. Inzwischen hat die GP von Kanada auch Barrichello, ohne Übertragungsfehler in Frankreich, werden Wettbewerbs Verwaltung zu vier Rennen gewinnen zurückzukehren. Gelegentlich gute Beweise für Renault, die auf dem Podium in vier Fällen Grenze und Eddie Irvine, dass, nach einer langen Zeit der Krise des Teams wird in Monza kommen dritten. Arrows jedoch nach zwei Punkten von Frentzen erzielt werden, um die wirtschaftlichen Probleme von GP von Ungarn zurückziehen. Die Saison endet mit dann Meister Michael Schumacher und Barrichello Sekunde, die insgesamt neun Dubletten zu tragen, mit einer Gesamtfläche von 221 in der Konstrukteurs-WM. Williams wird die zweite Kraft in der Liga vor McLaren zu beweisen, mit Renault, der vierte, um vor Sauber, Jordan, Jaguar Racing, BAR, Minardi, Toyota and Arrows debütieren. In dieser Saison haben alle Teams mindestens zwei Punkte gewann.

Qualifyingergebnis

Fahrerwertung

* Zeigt diejenigen Fahrer, die das Rennen nicht beendet haben, aber immer noch klassifiziert mit abgedeckt, der durch die Verordnung erforderlich ist, mindestens 90% der Gesamtstrecke.

Constructors

  0   0
Vorherige Artikel Matchbook Romance
Nächster Artikel Julian Bream

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha