Westlich Raron

Das Viertel Westlich Raron ist ein Bezirk des Kantons Wallis, Schweiz. Es grenzt an die Bezirke Goms nordöstlich, östlich von Brig, Visp und Leuk im Südwesten und Norden an den Kanton Bern. Die Hauptstadt ist Raron.

Geographie

Das Viertel Westlich Raron ist der achte Bezirk Bereich und die drittniedrigste Bevölkerung des Kantons Wallis.

Die höchste Erhebung des Bezirks ist die Bietschhorn. Andere Gipfel sind das Mittaghorn, die Schinhorn, Breithorn Lötschental, Breithorn Lauterbrunnen und Grosshorn.

Der wichtigste Fluss ist die Rhone. Hauptnebenflüsse im Gebiet des Landkreises sind die Baltschieder Bach, der Milibach und Lonza, die in Lötschental, das Haupttal des Bezirks fließt.

Verkehrsmittel

Autobahnen

Das Gebiet des Landkreises wird von der Autobahn A9 gekreuzt / E62 Ballaigues-Gondo, noch nicht abgeschlossen ist, die Verknüpfung der Westen der Schweiz mit Italien über Lausanne, Sitten und den Simplonpass. Derzeit ist die Autobahn ist noch nicht im Gebiet des Landkreises in Betrieb.

Autobahnen

Die Nationalstraße N9 durch das Gebiet des Landkreises in den Städten von Steg und Niedergesteln Raron. Von Steg beginnt die Straße zum Lötschental.

Eisenbahnen

Sion und der Lötschbergbahn, die mit Goppenstein Brig und Spiez verbindet - Der Bezirk wird von Zügen auf dem Brig serviert. Goppenstein können Sie Ihr Auto auf den Zug nach Kandersteg zu tragen.

Administrative Teilung

Das Viertel Westlich Raron ist in 11 Gemeinden unterteilt:

Administrative Änderungen

  • 1923: Die Stadt gründen ist in der Gemeinde Ausserberg eingebaut
  • 2009: Steg Hohtenn und in Steg-Hohtenn verschmolzen
  0   0
Vorherige Artikel Absolutely Free
Nächster Artikel Lella Vignelli

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha