William Pirrie

Lord William James Pirrie war ein irischer Unternehmer, Präsident der Schiffbauunternehmen Harland & Wolff in Belfast 1895-1924.

Biographie

Pirrie wurde in Quebec, Kanada geboren, von James Alexander Pirrie Swan Montgomery und Eliza Pirrie, sowohl Irish. Im Alter von zwei Jahren kehrte er nach Irland und verbrachte seine Kindheit in Conlig, County Down. Einen Teil einer prominenten Familie, unter seinen Nachkommen sind John Andrews Miller, Premierminister von Nordirland und der Neffe Thomas Andrews, Ingenieur und Designer der Titanic.

Werdegang

In der Royal Belfast Academical Institution gebildet, im Jahre 1862 er als Lehrling in den Werften von Harland and Wolff eingetragen. Zwölf Jahre später wurde er Partner des Unternehmens und, nach dem Tod von Sir Edward Harland 1895 übernahm er den Vorsitz, ein Posten, den er bis zu seinem Tod statt.

Neben der Überwachung der Werft mit dem größten Trockendock in der Welt, im Jahr 1896 Pirrie wurde Bürgermeister von Belfast gewählt und im Jahr 1898 wurde ihm die Ehrenbürgerschaft verliehen. Im Jahr 1906 erhielt er den Titel eines Barons Pirrie von Belfast verliehen, als Ergebnis der Unternehmenserfolg als Präsident der Harland und Wolff erreicht; 1908 wurde ihm der Titel der Ritter des Ordens von St. Patrick ausgezeichnet.

Zwischen 1909 und 1912 wurde der Harland und Wolff baute die RMS Olympic und Titanic; Pirrie nahmen an der Jungfernfahrt des ersten, der zweite war gezwungen, auf dem Boden wegen einer Grippe zu bleiben, überleben den Untergang, die das Leben seines Neffen Thomas Andrews statt kosten.

Von 1908 bis 1914 war er Sekretär der University of Belfast der Königin. Nach dem Ersten Weltkrieg, im Jahre 1921 wurde er in den Senat von Nordirland gewählt. Im selben Jahr wurde er Viscount Pirrie von Belfast erstellt wurde.

Persönliches Leben

William Pirrie heiratete Margaret Montgomery Carlisle, Tochter von John Carlisle, MA Belfast, 17. April 1879.

Pirrie starb an Bronchopneumonie 7. Juni 1924, im Meer vor der Küste von Kuba, während einer Geschäftsreise nach Südafrika. Der Körper wurde von New York an Bord der RMS Olympic transportiert und wurde auf dem Friedhof in Belfast begraben. Die Titel der Baron und Viscount Pirrie Pirrie abgeklungen seinem Tod.

Ein Denkmal für Pirrie wurde im Jahr 2006 im Keller des Belfast City Hall errichtet.

  0   0
Vorherige Artikel Theatre Varii
Nächster Artikel Asura

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha