William Quantrill

William Quantrill war ein Verbrecher, und dass das US-Militär während des Bürgerkrieges, befahl einer der brutalen Milizen in Kansas und Missouri Confederate aktiv.

Biographie

Quantrill war das älteste von 12 Kindern von Thomas Henry und Caroline Cornelia Clark Quantrill. Nach dem Tod seines Vaters im Jahre 1854 seine Familie ist in der großen wirtschaftlichen Schwierigkeiten und Quantrill, der als Lehrer begann, beschloss sie, nach Illinois zu bewegen und dann in Indiana.

Unable to Enden treffen zu machen ist, um Glücksspiel gewidmet und zog nach Salt Lake City, Utah.

Der amerikanische Bürgerkrieg

Bei Ausbruch des Bürgerkriegs Quantrill zog nach Texas und beschlossen, die Konföderierten Sache anzuschließen.

Nach der Teilnahme an der Schlacht von Wilson Creek und der Ersten Schlacht von Lexington beschlossen, nach Missouri zurück, um eine Miliz, um die bald andere als "Blutiger Bill" Anderson und Brüder Frank und Jesse James geächtet beitreten zu bilden.

Das Massaker von Lawrence

Während des Bürgerkriegs, die Miliz der Quantrill widmete sich verschiedenen Guerilla-Färbung von vielen Verbrechen. Ihre Wirkung berühmtesten ist bekannt als "Lawrence-Massaker" bekannt. Lawrence war eine der Bastionen der Anti-Sklaverei-Bewegung in Kansas und einer der wichtigsten Grundlagen der sogenannten Jayhawkers, nordiste die irregulären Truppen. Hier war auch toten Schwester "Blutiger Bill" Anderson, der durch den Einsturz eines Gebäudes, in dem sie wurde zusammen mit anderen pro-Confederate Guerillas gesperrt wurde getötet.

Am Morgen des 21. August 1863 Quantrill, den Kopf von etwa 450 Männern angegriffen Lawrence tötete 183 Menschen zwischen 14 und 90 Jahren. Nach dem Massaker Quantrill Männer plünderten die Stadt und svaligiarono eine Bank.

Zwei Tage später, als Vergeltung, befahl der Yankee-General Thomas Ewing Jr. die Zerstörung der drei Missouri Landkreise entlang der Grenze zu Kansas. Quantrill und seine Leute flohen in Texas.

Tod

Aufgrund einer Reihe von Streitigkeiten Quantrill Miliz, die etwa 450 Menschen auf dem Höhepunkt gezählt wurde, um ein paar Dutzend Menschen reduziert. Quantrill noch durchgeführt Razzien in Kentucky 10. Mai 1865, fiel aber in einen Hinterhalt von Nordländer. In der Brust durch einen Gewehrschuss wurde er im Militärgefängnis von Louisville inhaftiert, in Kentucky, aber starb am 6. Juni verwundet.

Datenschutz

Während des Krieges heiratete er die dreizehn Sarah Quantrill Katherine König in Blue Springs.

  0   0
Vorherige Artikel Orange Flagge
Nächster Artikel HIStory on Film, Band II

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha