Wim Wenders

Wim Wenders, geboren Ernst Wilhelm Wenders, er ist ein Regisseur, Drehbuchautor, Filmemacher, Fotografen, Filmkritiker und Schriftsteller deutscher Sprache. Führendes Mitglied der Neuen Deutschen Films, genoss den Erfolg internationaler Regie Filme wie Der Stand der Dinge, Paris, Texas und Himmel über Berlin, die ihn zahlreiche internationale Auszeichnungen verdient. Palme d'Or in Cannes im Jahr 1984, erhielt auch den Goldenen Löwen für das Lebenswerk an der Filmfestspiele Venedig 1995.

Biographie

Die Anfänge

Der Sohn eines Arztes, nach der High School er in der Medizin eingeschrieben, Dozenten, die ersten Blätter, Kurse in Philosophie zu nehmen und dann, um sich der Malerei zu widmen. Im Jahr 1966 zog er nach Paris und arbeitete hier als Graveur in der Studie des amerikanischen Künstlers Johnny Friedlander. Er fängt an, Klassen des Institut des hautes études cinématographiques besuchen und verbringt ganze Tage in der Cinémathèque, wo sogar um fünf Filme hintereinander anzusehen.

Später kehrte er nach Deutschland und von 1967 bis 1970 ist ein Student der Akademie der Cinema von Monaco. Seinen ersten Kurz, Szenarien, ist 1967 und im folgenden Jahr realisiert die gleichen Spieler wieder schießt, Ciak Film, mit Gerhard Theuring und Victor I. gerichteten Auch im Jahr 1968 begann die Zusammenarbeit mit dem Magazin und der Tageszeitung Süddeutsche Filmkritk Zeitung als Filmkritiker. Er betreibt vier weitere Kurzfilme 1969: insbesondere, Alabama 2.000 Lichtjahre, die den Beginn der Zusammenarbeit mit Robbie Müller für die Fotografie, und LP Drei Amerikaner, zusammen mit dem österreichischen Schriftsteller Peter Handke geschrieben markiert, mit denen der Direktor funktioniert auch in unten.

Der Neue Deutsche Film und die ersten Spielfilme

In den späten sechziger Jahren und im Zuge der Französisch New Wave, wurde in Deutschland die Bewegung des Neuen Deutschen Films geboren. Zu den Vertretern sowie Werner Herzog, Rainer Werner Fassbinder, Edgar Reitz und Alexander Kluge ist Wenders. Unterdessen im Jahre 1970 der Regisseur seinen ersten Spielfilm, Sommer in der Stadt. Befolgen Sie die Angst des Tormanns beim Elfmeter von 1971 von Peter Handke, und ein Jahr später, The Scarlet Letter, einen Film in Amerika im siebzehnten Jahrhundert Puritan gesetzt geschrieben.

Das Thema der Reise ist in der Mitte des damaligen "die Trilogie der Straße." Der erste Film, aus dem die Trilogie ist Alice in den Städten von 1973, ein Werk, das Wenders wurde teilweise in den Vereinigten Staaten, dass gefilmt und erzählt die Freundschaft zwischen einem jungen Reporter und ein Kind. Die Arbeiten wurden die deutschen Kritiker im Jahr 1974 verliehen und ist heute als eines der erfolgreichsten Werke des Regisseurs. Andere Filme der Trilogie sind falsche Bewegung, und im Laufe der Zeit und, wie im Vorjahr, auch in diesen beiden zu spielen, das Blei Rüdiger Vogler. Mit der Zeit Wenders kommen für die ersten internationalen Auszeichnungen: den Goldenen Hugo an der Chicago Film Festival und dem FIPRESCI-Preis in Cannes.

Die Jahre in den Vereinigten Staaten und den internationalen Erfolg

Im Jahr 1975 gründete er die Produktionsfirma "Road Movies" und leitete die amerikanische Freund, mit Dennis Hopper und Bruno Ganz in der Rolle der beiden Protagonisten später. Der Film basiert auf dem Roman von Patricia Highsmith Der amerikanische Freund auf und zieht das Interesse der amerikanische Regisseur Francis Ford Coppola, in der Co-Produktion beteiligt.

Nach dem amerikanischen Freund Wenders zog in die USA für ungefähr vier Jahre. Während dieser Zeit lenkt Lampi Wasser - Nicks Film, Film Willen auf seinen Freund und Regisseur Nicholas Ray, Krebs im Endstadium. Folgen Sie Hammett, eine "Detektivgeschichte" mit Frederic Forrest, nach dem Roman von Joe Gores, und den Stand der Dinge im Jahr 1982. In Portugal und in Los Angeles, erzählt diese Arbeit die Geschichte eines Filmemachers ohne Geld übrig, und Film weiter fotografieren. Der Film, mit Patrick Bauchau in der Titelrolle, wurde mit dem Goldenen Löwen der Filmfestspiele Venedig ausgezeichnet.

Der Stand der Dinge öffnet sich ein besonders glücklich für Wenders. Das Filmfestival von Cannes verlieh ihm im Jahr 1985 mit der Goldenen Palme für Paris, Texas, schrieb mit Sam Shepard, und gibt den Preis für die Beste Regie 1987 zum Himmel über Berlin, wo er gemeinsam mit Peter Handke für Dialoge und mit Bruno Ganz, der die Rolle des Protagonisten überträgt, der Engel, der ein Mann werden will.

Die neunziger Jahre

Im Jahr 1991 schließt er Bis ans Ende der Welt, die auf und gearbeitet hat, für ca. 20 Jahre und wo das Thema der Reise über die Kontinente hinweg zurückgewonnen und mit der Liebe und des technologischen Fortschritts verflochten. Der Film wird von einem wundervollen Soundtrack, der Künstler wie U2, Talking Heads, Lou Reed, Nick Cave und REM zusammenarbeiten wird, und wurde mit dem Friedrich Wilhelm Murnau in Bielefeld ausgezeichnet.

Wenders dreht sich dann lesen Sie den Himmel über Berlin, Ferne, so nah im Jahr 1993 und im Jahr 1994 Lisbon Story, wieder mit Rüdiger Vogler und Patrick Bauchau. Zusammen mit Michelangelo Antonioni leitet im Jahr 1995 Jenseits der Wolken, indem Sie die Entwicklungen der vier Geschichten, die jeweils in Ferrara, Portofino, Aix-en-Provence und Paris.

Zwischen 1991 und 1996 ist Wenders der Leiter der Europäischen Filmakademie, die immer noch der Vorsitzende, und seit 1993 ist Honorarprofessor an der Akademie der Cinema von Monaco.

Zweitausend Jahre

Diese neue Linie wird Teil des Buena Vista Social Club, spannende Begegnung mit dem Musiker Ry Cooder, mit Compay Segundo und andere große Komponisten und Interpreten der kubanischen Musik, The Million Dollar Hotel, mit Milla Jovovich gelb und Mel Gibson, der den Bären zu gewinnen sein wird 'Silber bei den Berliner Festwochen, dem bitteren Land of Plenty, in Los Angeles, der Heimat der deutsche Regisseur gedreht und kommen Sie nicht klopfend, mit den gleichen Themen Paris, Texas markiert und, ganz allgemein, eine Hommage an die amerikanische Tradition und westlichen Filmen.

Er trug mit Invisible Crimes, Folge von 24 Minuten für die Minimoys, Dokumentarfilm humanitäre Organisation Ärzte ohne Grenzen in Berlin und in Cannes im Jahr 2007 vorgestellt, und schloss sich der World Cinema Foundation von Martin Scorsese den Film etwas für die breite Öffentlichkeit oder bekannt zu bewahren aber schwer zu finden und zu verwenden. Der Regisseur auch warf einen TV-Werbespot für das UNDP, die UN-Entwicklungsprogramm, mit den beiden Fußballstars Ronaldo und Zidane.

Im Jahr 2011 präsentierte er seine 3D-Funktion Pina, eine Hommage an die Tänzerin Pina Bausch.

Palermo Shooting

Wenders wählte Sizilien für seine Arbeit Palermo Shooting; die Idee von John Callea, eine lokale Fachkraft, die ihn für einen Film über die Stadt gedacht hatte, hat der Film ein Budget von rund vier Millionen Euro, teilweise mit Gemeinschaftsmitteln finanziert wird, aber vor allem ist es ein Film, neu zu lesen einige der Lieblingsthemen Wenders: die Unruhe, die Reise als Selbstsucht, und die Entdeckung der Vielfalt.

Das Grundstück sieht eine im mittleren Alter ritrovatosi Berlin in eine existenzielle Krise und die Notwendigkeit, mit der Vergangenheit zu brechen, um eine radikale Veränderung, die ihn nach Palermo, wo er trifft eine junge Frau und ein Leben ganz andere bringen wird Gesicht. Filmen besonderen Wert, wie in all den Filmen des Wenders, wird sie in die Musik gegeben. Wesentliche Elemente des Skripts sind in der Tat die Anwesenheit von Musikern wie Lou Reed, Patti Smith, Giovanni Sollima. In der Erholungsphase wurde es auch für die Einbeziehung der ergreifende Stimme von Enza Lauricella, Zeuge der Tradition des Singens archaische Insel, mit Rosa Balistreri und bereitgestellt Ciccio Busacca ist Teil der Stadt; die Szene, die nie in die endgültige montiert eingesetzt worden ist, wurde statt hinter der Bühne des Films verwendet. Die letzten Szenen des Films wurden in Gangi gefilmt, Landes Madonie die Grenze der Provinz von Palermo.

Der Film wurde in Cannes im Jahr 2008 vorgestellt und eher kühl erhalten von Kritikern. Die später in Italien präsentiert Version wurde daher mit einem Schnitt von etwa dreißig Minuten wieder zusammengesetzt. Unter den Szenen, die nicht in der zweiten Baugruppe enthalten ist, gab es eine, wo Leoluca Orlando, ehemaliger Bürgermeister von Palermo Anti-Mafia, ein Passant spielte er. Gerade wegen der Anwesenheit von dieser Szene, verweigert die dann Bürgermeister der Gemeinde, ein politischer Gegner von Orlando, Finanzierung für den Bau des ersten Films von 250.000 € zinslos versprochen

Filmographie

Director

Cinema

  • Szenarien - Short Film
  • Der gleiche Spieler schießt wieder - Kurzfilm
  • Victor - Kurzfilm
  • Ciak Film, codirected Gerhard Theuring - Kurzfilm
  • Silver City - Short Film
  • Alabama 2.000 Lichtjahre - Kurzfilm
  • Summer in the City
  • Die Angst des Tormanns beim Elfmeter
  • Der scharlachrote Buchstabe
  • Alice in den Städten
  • Falsche Bewegung
  • Im Laufe der Zeit
  • Der amerikanische Freund
  • Blinkt auf dem Wasser - Film Nicks - Dokumentarfilm
  • Hammett - Umfrage in Chinatown
  • Reverse Angle - Short Documentary
  • Der Stand der Dinge
  • Paris, Texas
  • Doku Drama - Dokumentarfilm
  • Tokyo-Ga - Dokumentarfilm
  • Himmel über Berlin
  • Notebook auf Kleidern und Städten - Dokumentarfilm
  • Bis ans Ende der Welt
  • Arisha - Kurzfilm
  • So weit, so nah,
  • Lisbon Story
  • Über den Wolken, von Michelangelo Antonioni codirected
  • Die Brüder Skladanowsky - Dokumentarfilm
  • Lumière und Unternehmen - Dokumentarfilm
  • Ende der Gewalt
  • Willie Nelson am Teatro
  • Buena Vista Social Club - Dokumentarfilm
  • The Million Dollar Hotel
  • Viel passiert - Dokumentarfilm
  • Ten Minutes Older: The Trumpet - Kurzfilm
  • Andere Seite der Straße - Kurzfilm
  • Land of Plenty
  • Do not Come Knocking
  • Invisibles - Dokumentarfilm
  • Jedem sein Kino - Short Film
  • Palermo Shooting
  • 8 - Kurzfilm
  • Der Flug - Kurzfilm
  • Wenn Gebäude sprechen könnte - Kurzfilm in 3D
  • Pina - Dokumentarfilm
  • Mundo Invisível
  • Das Salz der Erde mit Juliano Ribeiro Salgado - Dokumentarfilm
  • Everythig wird gut

Fernsehen

  • Film über die Polizei - kurze TV
  • Drei amerikanische LP - Kurz TV
  • Ein Haus für uns - Jugenderholungsheim - TV-Serie, Episoden 1x9-1x10
  • Zimmer 666 - mittellange TV
  • Red Hot and Blue - Fernsehfilm
  • Ein matin partout dans le monde - kurze TV
  • Die Blues - dokumentarischen TV-Serie, Folge 1x2
  • Kathedralen der Kultur - dokumentarischen TV-Serie, Folge 1x1

Clips

  • U2: The Best of 1990-2000 - Videodokumentation

Produzent

Cinema

  • Szenarien - Short Film
  • Der gleiche Spieler schießt wieder - Kurzfilm
  • Ciak Film, codirected Gerhard Theuring - Kurzfilm
  • Silver City - Short Film
  • Summer in the City
  • Ein bisschen Liebe, von Veith von Fürstenberg gerichtet
  • Im Laufe der Zeit
  • Der amerikanische Freund
  • Der linkshändige Frau, von Peter Handke Regie
  • Radio On, von Christopher Petit gerichtet - Associate Producer
  • ... Als Diesel geboren, von Peter Przygodda, Bráulio Tavares gerichtet - Dokumentarfilm
  • Blinkt auf dem Wasser - Film Nicks - Dokumentarfilm
  • Tokyo-Ga - Dokumentarfilm
  • Yer Gök demir bakir durch Zülfü Livaneli gerichtet
  • Himmel über Berlin
  • Notebook auf Kleidern und Städten - Dokumentarfilm
  • Dream Island, von Sean Naughton gerichtet
  • L'Abwesenheit von Peter Handke Regie - Co-Produzent
  • Arisha - Kurzfilm
  • So weit, so nah,
  • Lisbon Story
  • Go for Gold!, Von Lucian Segura geleitet
  • Ende der Gewalt
  • The Million Dollar Hotel
  • Halbe Miete, von Marc Ottiker gerichtet
  • Junimond, von Hanno Hackfort gerichtet
  • Narren, von Tom Schreiber gerichtet
  • Die torcedura, von Pascal Leister gerichtet - Kurzfilm - Ausführender Produzent
  • Egoshooter, von Christian Becker und Oliver Schwabe gerichtet
  • Kubanischen Musik, die von German Kral gerichtet - Dokumentarfilm - Ausführender Produzent
  • Kommen Sie nicht klopfend - Ausführender Produzent
  • Das Haus brennt, von Holger Ernst gerichtet - Ausführender Produzent
  • Palermo Shooting
  • Kuron wa Kokyo wo mezasu, Direktor Kanji Nakajima - Ausführender Produzent
  • The Open Road von Michael Meredith gerichtet - Ausführender Produzent
  • Yi ihr Taibei, von Arvin Chen geleitet - Ausführender Produzent
  • Pina - Dokumentarfilm
  • Sing Me Die Songs, die sagen Ich liebe dich: A Concert for Kate McGarrigle - Dokumentarfilm von Lian Lunson gerichtet - Ausführender Produzent
  • Salz der Erde - Dokumentation, codirected Juliano Ribeiro Salgado - Ausführender Produzent
  • Return to Timbuktu, von Michael Meredith gerichtet - Ausführender Produzent

Fernsehen

  • Kathedralen der Kultur - dokumentarischen TV-Serie, Episoden 1x1-1x2-1x3-1x4-1x5-1x6 - Ausführender Produzent

Drehbuchautor

Cinema

  • Szenarien - Short Film
  • Der gleiche Spieler schießt wieder - Kurzfilm
  • Silver City - Short Film
  • Alabama 2.000 Lichtjahre - Kurzfilm
  • Summer in the City
  • Die Angst des Tormanns beim Elfmeter
  • Der scharlachrote Buchstabe
  • Alice in den Städten
  • Im Laufe der Zeit
  • Der amerikanische Freund
  • Blinkt auf dem Wasser - Film Nicks - Dokumentarfilm
  • Der Stand der Dinge
  • Tokyo-Ga - Dokumentarfilm
  • Himmel über Berlin
  • Notebook auf Kleidern und Städten - Dokumentarfilm
  • Bis ans Ende der Welt
  • Arisha - Kurzfilm
  • So weit, so nah,
  • Lisbon Story
  • Über den Wolken, von Michelangelo Antonioni codirected
  • Die Brüder Skladanowsky - Dokumentarfilm
  • Ende der Gewalt
  • Stadt der Engel - Stadt der Engel, von Brad Silberling gerichtet - Drehbuch Himmel über Berlin
  • Willie Nelson am Teatro
  • Buena Vista Social Club - Dokumentarfilm
  • Viel passiert - Dokumentarfilm
  • Ten Minutes Older: The Trumpet - Kurzfilm
  • Die Seele des Menschen - Dokumentarfilm
  • Land of Plenty - Geschichte und Drehbuch
  • Do not Come Knocking
  • Invisibles - Dokumentarfilm
  • Palermo Shooting
  • 8 - Kurzfilm
  • Wenn Gebäude sprechen könnte - Kurzfilm in 3D
  • Pina - Dokumentarfilm -
  • Mundo Invisível
  • Salz der Erde - Dokumentation, codirected Juliano Ribeiro Salgado

Fernsehen

  • Film über die Polizei - kurze TV
  • Zimmer 666 - mittellange TV
  • Die Blues - dokumentarischen TV-Serie, Folge 1x2

Schauspieler

Cinema

  • Liebe und so weiter, von George Moorse gerichtet
  • Candy Man - Kurzfilm, durch Ingemo Engström gerichtet
  • Summer in the City - Billardspieler
  • Die Angst des Tormanns beim Elfmeter - Mann zu Fuß durch die Bushaltestelle in Wien
  • Alice in den Städten des Menschen Jukebox
  • Im Laufe der Zeit - Zuschauer Theatre Pauline
  • Der amerikanische Freund - Abbildung in Gipsbinden in Krankenwagen eingewickelt
  • Long Shot, von Maurice Hatton geleitet - Ein weiterer Direktor
  • Der Stand der Dinge - Passagier Tram
  • Tausend Augen, von Hans-Christoph Blumen gerichtet - Dieb in der Videothek
  • König Kongs Faust, von Heiner Stadler gerichtet - Direktor
  • Neapel-Berlin - Ein Taxi in der Nacht, von Mika Kaurismäki Regie - Guardian of petrol
  • Dream Island, von Sean Naughton gerichtet - Observer
  • Arisha - Kurzfilm - Weihnachtsmann
  • Ohne mich - Kurzfilm, von Dani Levy
  • Die Brüder Skladanowsky - Dokumentarfilm - Milkman / Carbonaio / als er selbst
  • Tango Berlin, von Florian Gallen German Kral gerichtet
  • The Million Dollar Hotel
  • Ten Minutes Older: The Trumpet - Short Film - Arzt n ° 1
  • Die torcedura - Kurzfilm von Pascal Leister gerichtet - Arbeiter in der Ölquelle
  • Chronologie - Kurzfilm, von Rosana Cuellar gerichtet - Erzähler
  • Snowblind, von Kilian Manning gerichtet - Gray Fox
  • Hitler in Hollywood, von Frédéric Sojcher gerichtet - Wim Wenders
  • Zwischen den Zeiten - Kurzfilm von Jan Eichberg gerichtet - Bekannte

Fernsehen

  • Ein Haus für uns - Jugenderholungsheim - TV-Serie, Episoden 1x10 - Spectator Film
  • Neues Deutschland - TV-Film von Philip Gröning, Uwe Janson, Gerd Kroske, Dani Levy, Maris Pfeiffer, Folge ohne mich gerichtet

Editor

Cinema

  • Szenarien - Short Film
  • Der gleiche Spieler schießt wieder - Kurzfilm
  • Silver City - Short Film
  • Alabama 2.000 Lichtjahre - Kurzfilm
  • Blinkt auf dem Wasser - Film Nicks - Dokumentarfilm
  • Tokyo-Ga - Dokumentarfilm

Fernsehen

  • Film über die Polizei - kurze TV
  • Drei amerikanische LP - Kurz TV

Fotograf

Cinema

  • Szenarien - Short Film
  • Der gleiche Spieler schießt wieder - Kurzfilm
  • Ten Years After - Dokumentarfilm von Matthias Weiss gerichtet
  • Silver City - Short Film
  • Amon Düül II spielt Phallus Dei - Kurzdokumentation, von Rüdiger Nüchtern gerichtet
  • Notebook auf Kleidern und Städten - Dokumentarfilm

Fernsehen

  • Film über die Polizei - kurze TV

Neugier

  • Die Fotografie von vielen seiner Filme ist das Ergebnis der Zusammenarbeit mit Robby Müller, während der Zustand der Dinge und Himmel über Berlin hat mit Henri Alekan zusammengearbeitet.
  • Er war der Ehrendoktorwürde an der Sorbonne in Paris im Jahr 1989 und einer der Katholischen Universität Louvain-la-Neuve im Jahr 2005. Im Jahr 2010 war er auch ausgezeichnet die Ehrendoktorwürde in Architektur an der Universität von Catania ausgezeichnet.
  • Wim Wenders, in einem Interview, das er zu den zusätzlichen Funktionen eines DVD-2008 auf Fabrizio De André gewidmet hat, wurde ein "Missionar Fabrizio De André", italienische Sängerin, die er als "einen der größten Dichter des zwanzigsten genannt Jahrhunderts ".

Acknowledgements

Academy Award

  • 2000 - Nominierung für den besten Dokumentarfilm teilten mit Ulrich Felsberg für Buena Vista Social Club
  • 2012 - Nominierung für den besten Dokumentarfilm teilten mit Gian-Piero Ringel Pina

BAFTA

  • 1985 - Beste Regie für Paris, Texas
  • 1989 - Nominierung für den besten Film nicht in der englischen Sprache mit Anatole Dauman freigegebenen zum Himmel über Berlin
  • 2000 - Nominierung für den besten Film nicht in der englischen Sprache von Ulrich Felsberg und Deepak Nayar für Buena Vista Social Club Shared
  • 2012 - Nominierung für den besten Film nicht in der englischen Sprache mit Gian-Piero Ringel Pina Shared

Filmfestspiele Berlin

  • 2000 - Großer Preis der Jury für The Million Dollar Hotel
  • 2000 - Nominiert Goldenen Bären für The Million Dollar Hotel
  • 2015 - Goldenen Bären für sein Lebenswerk

Cannes Film Festival

  • 1976 - FIPRESCI-Preis für die im Laufe der Zeit
  • 1976 - Nominierung für die Goldene Palme der Zeit
  • 1977 - Nominierung für die Goldene Palme Der amerikanische Freund
  • 1982 - Nominierung für die Goldene Palme Hammett - Umfrage in Chinatown
  • 1984 - Goldene Palme für Paris, Texas
  • 1984 - Auszeichnung Theodoros Angelopoulos FIPRESCI) für Paris, Texas
  • 1984 - Ökumenische Jury-Preis für Paris, Texas
  • 1987 - Preis für die beste Regie für den Himmel über Berlin
  • 1987 - Nominierung für die Goldene Palme Der Himmel über Berlin
  • 1993 - Cannes Grand Prix für die Ferne, so nah!
  • 1993 - Nominierung für die Goldene Palme Ferne, so nah!
  • 1997 - Nominierung für die Goldene Palme Gewalt
  • 2005 - für die Goldene Palme nominiert Oder kommen Sie nicht klopfend
  • 2008 - Nominierung für die Goldene Palme Palermo Shooting
  • 2014 - Preis der Ökumenischen Jury - Lobende Erwähnung mit Juliano Ribeiro Salgado geteilt werden, um Salz der Erde
  • 2014 - Un Certain Regard - Lobende Erwähnung teilten mit Juliano Ribeiro Salgado, um Salz der Erde
  • 2014 - Nominierung Un Certain Regard mit Juliano Ribeiro Salgado geteilt werden, um Salz der Erde

César-Verleihung

  • 1978 - für den besten ausländischen Film Himmel über Berlin nominiert
  • 1985 - für den besten ausländischen Film Paris, Texas Nominiert
  • 1988 - Nominierung für den besten ausländischen Film für Der amerikanische Freund

Venice International Film Festival

  • Filmfestival in Venedig 1972 - FIPRESCI-Preis für die Angst des Tormanns beim Elfmeter
  • Filmfestival in Venedig 1982 - Goldener Löwe für den besten Film für den Stand der Dinge
  • Filmfestival in Venedig 1982 - FIPRESCI-Preis für den Stand der Dinge
  • Filmfestival in Venedig 1995 - FIPRESCI-Preis teilten mit Michelangelo Antonioni über den Wolken
  • Filmfestival in Venedig 2004 - UNESCO-Preis teilten mit Michelangelo Antonioni für Land of Plenty
  • Filmfestival in Venedig 2004 - Nominiert Goldenen Löwen für den besten Film mit Michelangelo Antonioni freigegebenen für Land of Plenty

Internationales Filmfestival von Locarno

  • 2005 - Ehrenleopard

David Di Donatello

  • 1985 - David Rene Clair-Preis für Paris, Texas
  • 1985 - für den besten ausländischen Film Paris, Texas Nominiert

Independent Spirit Awards

  • 1989 - Bester fremdsprachiger Film für den Himmel über Berlin
  • 1998 - Nominierung für die Beste Regie für Gewalt
  • 2015 - Nominierung für den besten Dokumentarfilm für das Salz der Erde

European Film Awards

  • 1988 - Beste Regie für Himmel über Berlin
  • 1988 - Nominierung für den besten Film mit Anatole Dauman freigegebenen zum Himmel über Berlin
  • 1999 - Bester Dokumentarfilm Buena Vista Social Club
  • 2005 - Nominierung für die Beste Regie für nicht klopfen
  • 2011 - Bester Dokumentarfilm für Pina

Robert Bresson-Preis

  • 2004 - Robert Bresson-Preis

Ehrungen

  0   0
Vorherige Artikel Unter apostolische Literatur
Nächster Artikel Fernando Peyroteo

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha