Wladimir Klitschko

Volodimir Volodimirovič Kličko ist eine ukrainische Boxer, auch unter dem Spitznamen Dr. Steelhammer bekannt; Es ist der amtierende Weltmeister WBO, IBF, IBO, WBA-Schwergewichts Kategorie.

Biographie

Volodimir Klitschko ist der Sohn von Wladimir Klitschko Rodionovich, sowjetischen Luftwaffe Generalmajor und Nadezhda Ulyanovna. Er ist der Bruder von Vitali Klitschko, auch eine Box-Champion. Der Vater war Kommandant verantwortlich für die Reinigung nach der Tschernobyl-Katastrophe 'im Jahr 1986 und später wurde er mit der Diagnose Krebs.

Im Sommer 1996 Klitschko studierte an der Pädagogischen Institut Pereyaslav-Khmelnytsky und 8. Januar 2001 promovierte er in Sportwissenschaften in Kiew.

Werdegang

Amateur-Karriere

Seiner Amateur-Karriere, in der er mehrere Gold- und Silbermedaillen gewonnen auf europäischer und internationaler Ebene, die ihren Höhepunkt im Gold Olympic zwischen supermassimi gewann 1996 in Atlanta. Seine Amateur-Rekord ist 134 Siege und 6 Niederlagen.

Beruflicher Werdegang

Er gemacht sein Debüt bei den Profis am 16. November 1996: zwischen 1998 und 1999 er den WBA-und WBC-Versionen der World Heavyweight Title, die von den EM-Titel folgten gewonnen wird. Im Oktober 2000 gewann er den WBO-Titel, was Sache ist Punkte Chris Byrd, der bis zum Jahr 2003 zu verteidigen, wenn die südafrikanische Corrie Sanders schickt ihn KO in der zweiten Runde. Im April 2004 versucht er, den Titel TCS aber eine Niederlage gegen Lamon Brewster erholen. Zwei Jahre später in Mannheim, finden und besiegen ihn bekennen die IBF-und IBO-Titel Byrd; 2007 fand auch er Brewster schlug durch technischen KO in der sechsten Runde.

Im Februar 2008 hat das Beste von Sultan Ibragimov, der WBO-Weltmeister zurück im Jahr 2011 wurde auch der WBA-Weltmeister nach dem Sieg auf Englisch David Haye. Er hat bisher verteidigt die Titel in sieben Fällen, was Sache ist im Jahr 2013 die Italiener Francesco Pianeta und russischen Alexander Povetkin, Schließlich, im Jahr 2014, bevor er schlug das australische Alex Leapai und November wurde als Meister durch das Besiegen von KO bulgarische Kubrat Pulev die fünfte Runde bestätigt.

Datenschutz

Volodimir Klitschko, wie sein Bruder Vitali ist ein großer Fan von Schach und in karitativen Aktivitäten in Zusammenarbeit mit der UNESCO beteiligt.

Im Oktober 2013 wurde er offiziell zum US-Schauspielerin Hayden Panettiere, die Geburt ihres ersten Kindes im Dezember 2014 geben wird, beschäftigt.

  0   0
Vorherige Artikel Publilius Syrus
Nächster Artikel Euroleague Women 2010-2011

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha