Xenophon

)

Xenophon, der Sohn des Cricket, war ein Historiker und Söldner Athener.

Er war ein Schriftsteller Polygraphen und die wir alle Werke erhalten, und vollständig sind, eine Tatsache, die ihn zu einem der wichtigsten Quellen für das Wissen seiner Zeit gemacht hat. Gerade von ihm, ebenso wie Plato, kommt viel Neues über das Leben und die Aussprüche des Sokrates. Es wurde genannt Suda "bee Attic", zur Einfachheit und Klarheit seiner Prosa.

Die Termine von Geburt und Tod sind nicht mit Sicherheit bekannt.

Biographie

Soziale Herkunft und Ausbildung

Kam aus der Demo Erchia, Sohn von Grillo, ein Charakter, der nichts über bestimmte indirekte Annahmen, die sie Vertreter einer wohlhabenden Familie, vielleicht an den Ritterorden gehör gesagt werden kann. Dies scheint wahrscheinlich, aufgrund der Bekanntheit von Xenophon mit der Reitkunst, sowohl von der Militanz von ihnen, und seine Söhne in die athenische Reiterei. Der Wohlstand der Ursprünge immer noch von der guten Erziehung, die ihn Prodicus Schüler der Sophisten und Isokrates sah bewährt. In seiner Jugend, in seinen frühen Zwanzigern, in Kontakt kam er mit Sokrates, der ein Jünger für mindestens drei Jahre, eine Erfahrung, die entscheidend für seine Ausbildung bewiesen war. Seine Entschuldigung unterscheidet sich etwas von der von Plato; Dies hat zu vielen Diskussionen über die historische Figur des Sokrates gegeben.

Die kurze politische Militanz athenischen

Xenophon diente er in der Kavallerie, die seine Politik auf konservativen und pro-spartanischen beeinflusst: auf jeden Fall setzen, das Regime der Dreißig Tyrannen. Der Historiker Luciano Canfora, auf eine strenge Rekonstruktion der Quellenkritik, legt nahe, dass es eine der beiden ipparchi Dienste der dreißig; glaubt auch, dass, wenn Thrasybulus restaurierte Demokratie, Xenophon hat die Oligarchen selbst in ihrem Exil nach Eleusis folgen, dann links in Athen, wenn sie geschlachtet wurden. Diese Tatsache, so der Historiker, würde durch den Mangel an Nachrichten über die Zeit zwischen 403 und 401 nachgewiesen werden, dass tatsächlich nicht in Hellenic erwähnt.

Im Frühjahr 401, in der Tat, ist Xenophon in Kleinasien nach Sardes liegt zunächst in Ephesus und dann, invitatovi Proxenus der thebanischen, die von den alten Bande der Gastfreundschaft gebunden war.

Die Anabasis von Cyrus

In 401 BC, auf Einladung des Proxenus, in seinem Versuch, der auf dem Thron von Persien der ältere Bruder von Kaiser ersetzen nahm an einer Expedition von griechischen Söldnern durch Clearchus von Sparta geführt und beschäftigt, nach dem Ende des Peloponnesischen Krieges, von Cyrus der Jüngere Artaxerxes II von Persien.

In der Schlacht bei Kunaxa waren die Griechen sieg auf ihrem Gesicht, aber Cyrus er zu weit bei dem Versuch, seinen Bruder zu töten persönlich gegangen, fand er den Tod statt. Clearchus, aufgefordert, mit den Kräften des Artaxerxes zu verhandeln, war Opfer, zusammen mit den anderen Strategen Griechen, einer Täuschung durch Tissaphernes ausgebrütet, Berater des Artaxerxes, in dem sie waren überwältigt und getötet alle griechischen Kommandanten, einschließlich Proxenus. Die griechische Kontingent, Nummerierung etwa zehntausend Mann, fand sich drifter und orientierungslos, ohne jede Führung, in feindliches Gebiet, Tausende von Kilometern von zu Hause aus. Die Soldaten waren jedoch in der Lage, einige gute Führer, darunter Xenophon sich zu geben, und mit einem epischen Marsch nach Norden durch Armenien, erreicht Trapezunte, am Schwarzen Meer. Daher sind sie für Thrakien begann, dann an den Ort zurückkehren Konzentration Tibron, in der Nähe von Pergamon, im Nordwesten von Sardes und erreichte schließlich Griechenland. Die Geschichte dieses Unternehmens liegt in der berühmtesten der Werke von Xenophon, der Anabasis enthalten.

Im Zuge der Agesilaus von Sparta

Die politischen Folgen der gescheiterten Expedition von Cyrus waren nicht lange auf sich warten: in der veränderten Situation zu bestimmen, brachte, Sparta begann eine Operation gegen Pharnabazus zugunsten der griechischen Städte Ionia. Die Expedition, von der spartanische König Agesilaus führte, wird auch Xenophon, der schon hatten die Überlebenden nach Pergamon Ten Thousand Tibrone die Spartan allgemeine geliefert, Bestimmung Einschreibung in den Reihen spartanisch.

In 394, Xenophon beteiligt sich wahrscheinlich in der Schlacht von Koroneia mit Sparta seitig im Gefolge des Agesilaus und gegen seine eigene Stadt, im Bündnis mit Theben beteiligt.

Exil

Aus diesem Grund, oder vielleicht weil er ein Söldner des Cyrus, wurde er von Athen und Bürger aller Güter verbannt.

In 390 gewann die Spartaner eine Immobilie in Scillunte, einer Stadt Elis, zwischen Sparta und Olympia, wo er eine etwa zwanzigjährigen Exil verbracht. Der Hof Scillunte erwies sich als ein ruhiger Ort der Erholung und sein fruchtbarer sowohl während dieser Zeit, dass er heiratete eine Frau namens Filesia, die ihm zwei Söhne, Diodor und Grillo Bohrung, die, unter der Leitung von Agesilaus erhielt das wörtlich und literarischen war 'agoge, Bildung spartanisch. In den gleichen Jahren, wahrscheinlich vor 380 BC, zog er auf und veröffentlicht die Anabasis.

Auf seinem Hof, von kleinen politischen Ambitionen entfernt, widmete er sich ganz auf den Anbau, die Verehrung der Götter und der Gastfreundschaft, Reiten und in der Umgebung voll von Spiel, die Jagd.

Aber das runde Klammer zufrieden und wohlhabenden nicht mehr abrupt nach dem Sieg über die Spartaner erlitten in 370 in der Schlacht von Leuctra durch Epaminondas: Scillunte wurde von den Eleer erobert und Xenophon war gezwungen, Zuflucht bei seiner Familie in verschiedenen Orten, bis, zu realisieren, dell'irrimediabile Verlust von Eigentum, gab auf jede Einrede und beschlossen, in Korinth zu begleichen.

Verbesserte Beziehungen zu Athen

Es war dann, dass nach vielen Jahren entfernt, da kam ein helles Zauber in den Beziehungen zu ihren Ausgangsort ein, der kein Fremder war der verbesserte Rahmen für die Beziehungen zwischen Sparta und Athen: es war um 368, die, auf Vorschlag des Eubulus, Xenophon sah die Maßnahme der Verbannung und die Beschlagnahme abzubrechen.

Dies wurde durch die Anerkennung der athenischen Bürgerschaft für die Kinder und die Vergabe von Schadenersatz als Folge der Entscheidung, Exil erlitten gefolgt; in diesen Jahren ist es wahrscheinlich, dass die vorübergehende Rückkehr nach Hause gemacht.

Tod

Xenophon lebten in Korinth bis zu seinem Tod rund 355 BC; Andere Quellen behaupten jedoch, dass er in Athen gestorben.

Prosa und Sprache

In Bezug auf die Prosa des Xenophon das Urteil des Lexikon Suda geben ist positiv: Xenophon hat in der Tat genossen, von der Antike bis in die Neuzeit, die einstimmige Anerkennung für die einzigartige Einfachheit und Klarheit der Prosa, das Ergebnis nicht nur von einer instinktiven Sinn für Proportionen und die schöne, aber auch eine absichtliche und studierte Suche nach Einfachheit in der Konstruktion des Satzes; Diese Eigenschaften haben ihm eine echte Stilvorlage für Redner und Prosaschriftsteller der späteren Perioden vorgenommen.

Als eine natürliche Folge seiner Erfahrungen und seiner häufigen Besuche wird das von Xenophon verwendete Sprache durch die Annahme der Elemente gekennzeichnet und konstruiert aus einem breiten Spektrum von dialektalen und literarischen Welt griechisch: so werden Sie vor allem erkennen, den Einfluss der Prosa geschrieben ionische , auch technischer Art, sondern auch linguistische Elemente in keinem Zusammenhang mit den Dachboden und Ionic Prosa oder sogar von der gesprochenen Sprache Register.

All dies bedeutet, dass die Zunge nicht auf eine Sphäre der reinen attischen Dialekt zugeschrieben werden, aber aus unserer Sicht, sollte in Betracht gezogen un'anticipatrice sprachlicher Phänomene, die zur Bildung der Koine, der gemeinsamen Sprache der hellenistischen Zeit führen werden.

Eine von der Vorsehung Missverständnis, die wahrscheinlich aufgrund der Übertragung und modernen Wissens: Das sprachliche Verschmutzung hat die Entstehung von einem Missverständnis atticista, die, um zu sehen, in seiner Sprache, ein Modell des angeblichen sprachlichen Reinheit auf den Dachboden zurückzuführen wollte verhindert seiner Werke.

Works

  • Historische Werke
    • Anabasis
    • Ciropedia
    • Hellenisch
    • Agesilao
    • Verfassung von Sparta
  • Werke von Socrates
    • Diese Denkwürdige unvergesslichen oder Socrates
    • Entschuldigung
    • Symposium oder Symposium
    • Wirtschafts
    • Hieron
  • Technische Abhandlungen
    • Zu Pferd. Dank dieser Arbeit wird als die erste Unterstützer der Aktivitäten Reiten der Zweck, Wert auf eine Beziehung der Liebe zwischen Mensch und Pferd erinnert.
    • Ipparchio
    • Jagd mit Hunden
    • Poroi

Pseudo-Xenophon

Die alte Tradition Xenophon auch eine Art Broschüre über die Verfassung der Athener zugeschrieben, aber die moderne Kritik ist noch unentschlossen über seine Aufgabe. Sie sind zu Xenophon auch einigen Briefen zurückzuführen.

Neugier

  • In Xenophon es auf der Oberfläche des Mondes benannt wurde der Krater Xenophon,.
  • Xenophon ist der Protagonist von The Lost Army Roman von Valerio Massimo Manfredi konzentriert sull'Anabasi.
  0   0
Vorherige Artikel Schloss von Faicchio
Nächster Artikel Neun Suiten für Cembalo

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha