Xhosa

Die Xhosa ist eine Nguni Sprache in Südafrika und Lesotho gesprochen.

Geografische Verteilung

Laut der südafrikanischen Volkszählung von 2011 ,, die Lautsprecher L1 ist 8.154.258, das entspricht 16% der Bevölkerung, von denen mehr als 5 Millionen in der Eastern Cape, wo Xhosa ist die Muttersprache von 78,8% der Bevölkerung .

Die Sprache wird auch in Lesotho, wo es 18.000 Lern ​​gesprochen.

Die Xhosa ist die südlichste der Bantu-Sprachen.

Amtssprache

Nach dem Ende der Apartheid und der Genehmigung des neuen südafrikanischen Verfassung im Jahr 1996 hat Xhosa als einer der 11 Amtssprachen der Republik Südafrika anerkannt.

Dialekte und Sprachen abgeleitet

In Xhosa existiert eine deutliche Differenzierung Dialekt; die Hauptdialektformen identifiziert Mpondo, xesibe, bomwana, Gaika, gcaleka, Thembu, mpondomise, Ndlambe und Hlubi.

Klassifikation

Nach Ethnologue, ist wie folgt die Klassifizierung der Xhosa-Sprache aus:

  • Niger-Kongo-Sprachen
    • Atlantik-Kongo-Sprachen
      • Time-Kongo-Sprachen
        • Benue-Kongo-Sprachen
          • Bantoid Sprachen
            • Bantoid Sprachen Süd
              • Bantu-Sprachen
                • Bantu Zentral
                  • Bantu-Sprachen S
                    • Nguni Sprachen
                      • Xhosa

Phonologie

Ein charakteristisches Merkmal der Xhosa ist es, verschiedene Konsonanten haben "Klick", hergestellt Klick seine Zunge gegen den Gaumen oder Zähnen; Diese Eigenschaft ist gemeinsam mit anderen südafrikanischen Sprachen Xhosa nicht Bantu, wie die Khoisan Sprachen.

Konsonanten Klicks von Khoisan Sprachen; das Vorhandensein von Klicks in Xhosa ist eine Folge der vielen Jahrhunderten der Wechselwirkung zwischen der Xhosa und Khoisan.

In Xhosa, gibt es drei Arten von "Klick" Grund:

  • c - Zahn
  • q - alveolären
  • x - Seiten

Jede dieser Klicks kann auf vielfältige Weise modifiziert werden, beispielsweise auf Basis Aspiration, um auf insgesamt 15 verschiedene Klickgeräusche Nasalierung und glottalizzazione, up. Die gleichen Töne treten in Zulu, aber in denen die Verwendung ist nicht so häufig wie in der Xhosa.

Xhosa, wie fast alle Bantusprachen, ist eine tonale Sprache; die Töne zwei, hoch und niedrig, und werden selten in der geschriebenen Sprache genannt.

Grammar

Xhosa ist eine agglutinierende Sprache, dh mit Hilfe von Präfixen und Suffixen zu Informationen Grammatik zu übertragen. Wie alle Bantusprachen, hat Xhosa auch ein System von Kategorien von Substantiven.

Substantive in den einzelnen Kategorien sind ähnlich und es gibt zwölf Kategorien, die jeweils mit unterschiedlichen Regeln für die Mehrzahl. Die Verben und Adjektive muss mit dem Präfix des Substantivs zustimmen. Zum Beispiel:

  • Umntu uphuza Amanzi - & gt; Bonke abantu baphuza Amanzi
  • Inja liphuza Amanzi - & gt; Zonke izinja ziphuza Amanzi

Schreibsystem

Xhosa ist in einer Variante des lateinischen Alphabets, im neunzehnten Jahrhundert von Henry Hare Dugmore, englischen Missionar und die erste Übersetzer der Bibel in Xhosa entwickelt geschrieben.

Beispiele

  • Molo - Hallo, jemand
  • Molweni - hallo zu einer Gruppe
  • Uphila njani? - Wie geht es Ihnen?
  • Niphila njani? - Wie geht es Ihnen?
  • Uxolo - Entschuldigen Sie mich
  • Ndingu ... - ich bin ...
  • Uvelaphi? - Wo kommen Sie her?
  • Nceda - Bitte
  • Enkosi - Dank
  • Hayi - Keine
  • Ewe - Ja
  • Ngubani ixesha ngoku? - Wie spät ist es?
  • Zimmer kakuhle - Auf Wiedersehen, um eine Person, die bleibt
  • Hamba kakuhle - Wir sehen uns in einer Person, die an
  0   0
Vorherige Artikel Keith Olbermann
Nächster Artikel Sisters of Battle

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha