Yanez de Gomera

Yanez de Gomera ist ein fiktiver Charakter von dem berühmten italienischen Schriftstellers der Abenteuerromane Emilio Salgari. Es ist eine portugiesische Privatfahrer, die getreu folgt dem bornese Sandokan Romantik in dem Zyklus der Pirates of Malaysia.

Yanez erfüllt Sandokan fast causualmente, während er auf einem Schiff nach Labuan zu reisen. Das Schiff wurde dann von ihren Sandokan und seine Gefährten, die Yanez gefangen und brachte ihn zu Mompracem angegriffen. Hier die Portugiesen wurde nicht getötet, als Sandokan nicht die Gefangenen zu töten, und wurde ein enger Freund des "Tiger von Malaysia", die kamen, bald, um Yanez liebe "vielleicht mehr als ein Bruder."

Yanez Charakter scheint durch Paul Solaroli, ein italienischer Abenteurer, der nach Indien kam und sucht sein Glück und lassen Sie sich inspirieren, wo er in den Dienst der alten Begum, die Witwe des Königs von Sirdhanah und Leiter des indischen Bundesstaates seit Jahren angesiedelt.

Rolle in den Arbeiten von Salgari

In den Romanen der "ersten Zyklus des Sandokan" ist Yanez hauptsächlich eine Co-Star, mit zwei wichtigen Ausnahmen: die erste ist der zweite Roman des Zyklus, Die Geheimnisse des Dschungels Schwarz, die die Abenteuer von Tremal-Naik und Kammamuri gegen erzählt Die Schläger von Sunderbunds, durch den heftigen Duryodhana geboten. In diesem Roman, in dem auch die Einstellung nicht die malaiische, hat Yanez nicht angezeigt. Die zweite Ausnahme ist in King of the Sea; in diesem Fall ist auch die portugiesische Charakter Drehpunkt des ganzen ersten Teil des Romans und in den Vordergrund in der zweiten, die schließlich erscheint auch die malaysische Piraten, war ganz aus dem Maßnahmen in den vorhergehenden Seiten.

Die "zweite Zyklus von Sandokan", letzte Fruchtproduktion salgariana, eigentlich ist fast ein "Zyklus von Yanez." Der Sultan von Assam ist nun der Protagonist des ersten Roman des Zyklus aprifila der Rückeroberung Mompracem, wo Sandokan erscheint erst nach vielen Dutzende von Seiten, um den engen Freund zu retten und gewinnen Sie mit den Waffen seiner alten Lieblingsplatz, wird die britische strappatogli die Sea King. Dieser Roman ist auch der letzte, der malaysischen Umgebung. Der Brahmane aus Assam nach vorn, in der Tat, die Aktion findet im Reich der Yanez und Surama nehmen; in diesem Roman ist Sandokan, zum ersten Mal, aus der Szene völlig abwesend und fühlt sich stark ein Dualismus fast psycho zwischen Yanez und seine dunklen Antagonist, der Brahmanen. Unten mit dem Titel The Fall eines Reiches, ist die besondere Entwicklung der Ereignisse - die ein Schlüssel absichtlich schnelle und fast hektisch - Förderung ein Schlaglicht in den ersten Kapiteln der Nebenfiguren. Yanez erscheint wieder in den Mittelpunkt, nachdem mehrere Kapitel. Ein weiteres Merkmal dieses Romans ist, dass das Ende nicht dazu gesagt werden, denn es ist direkt mit dem nächsten Revenge of Yanez, in dem die beiden brüderlichen Freunde Yanez und Sandokan schließlich zusammenkommen, um ihre letzte Feind, der Rajah Sindhia besiegen verbunden. Trotz des Titels ist jedoch in diesem Roman ist vor der malaiischen Piraten spielen oft eine Schlüsselrolle und Yanez kehrt zu seiner üblichen Rolle des Co-Protagonist der Geschichte Romantik.

Character

Erscheinung

Yanez, Sandokan als die gleiche ist wie eine Art Gentleman Piraten porträtiert. Es ist faszinierend, körperlich verbessert, schlank und attraktiv. Die Merkmale, die sich durch die meisten in Yanez sind seine Augen kalt, seine weißen Teint, ihre blauen Augen, Schnurrbart Schwarzen und der ewige Zigarette im Mund. Salgari, in seinen Beschreibungen, oft sehr präzise Eleganz Portugiesisch; Pirates in Malaysia, beschreibt beispielsweise mit einem braunen Samtjacke mit Goldbeute, eng an der Taille von einem breiten Gürtel aus blauer Seide, Brokat Hosen, lange Lederstiefel rote, erhabene und zeigte eine große Strohhut auf dem Kopf Echt Manilla. Also, da sein Aussehen, das Zeichen in Schlüsselantithese zu dem der anderen Malay Piraten, die vernachlässigt werden und in den meisten Fällen "halb nackt" gezeigt.

Im ersten Roman, Die Tiger von Mompracem beschreibt Salgari Yanez als "ein Mann von etwa dreißig oder 34 Jahre", betont die Zeichen ein wenig "älter als Sandokan. Diese beiden Aussagen führen zu Inkonsistenzen in den nächsten Zyklus des Romans The Pirates of Malaysia, in denen Yanez scheint immer noch ein Alter zwischen zweiunddreißig und 34 Jahre, wenn es sollte ein hohes Alter, wie zwischen dem ersten Buch und dem zweiten Durchgang haben mindestens sieben Jahre, und wird auch in der zweiten Roman jüngste von Sandokan beschrieben, wie dieser hat etwa dreißig bis fünfunddreißig. Der gleiche Fehler wird in der König des Meeres, in der Sollima zugeschrieben Yanez älter als fünfzig Jahre später, wenn im Anschluss an die Chronologie der früheren Bücher wiederholt, sollte es unter dem Alter von zehn Jahren. Die chronologische Unstimmigkeiten sind jedoch sehr häufig in den Romanen von Salgari und nicht eindeutig zuzuordnen Yanez, aber andere Zeichen oder Veranstaltungen.

Persönlichkeit

Salgari setzt Yanez neben Sandokan aus dem ersten Roman The Tigers Mompracem, wenn man bedenkt es fast komplementär zu der schrecklichen Piraten. Oft haben wir darüber, wie Sie Sandokan Pirat zu sprechen, aber die Piraten mit regelmäßigen "Patent Rasse", die von einigen Staaten gewährt wurden bereitgestellt begann den Krieg erst nach regulären Kriegshandlungen, die alle Sandokan hat; auch der Pirat tobt in der Regel gegen Schiffe einer Nation während Sandokan Angriffe und Plünderungen alle Schiffe gerecht zu werden, zumindest zu Beginn des Zyklus. Yanez ist ein hervorragender Kämpfer, mutig und treu bis in den Tod, wie jeder "tiger" verdient Respekt, aber es ist besonders elegant und stilvoll, intelligent und klug, ironisch und immer optimistisch, Eigenschaften, die sie erlebte eine Art Co-Protagonisten in den Ereignissen zu machen des Zyklus.

Darüber hinaus ist es mit den Nerven sehr fest und, anders als von seiner Sandokan ausgestattet ist, ist es in der Lage, ihre Gefühle zu unterdrücken und kühl wirken, ohne von der Situation beeinflusst. Im Gegensatz zu Sandokan ist Yanez nicht leichtsinnig und oft seinen Freund geraten, vorsichtig zu sein, bevor sie in Gefahr; es wird nur Yanez, um ernsthafte Zweifel an der Reise nach Labuan und Sandokan haben versucht, seinen Freund zu überzeugen, um die Mission aufzugeben und, nach der Ablehnung der Tiger von Malaysia, wird Sie ermutigen, sehr vorsichtig sein.

Sehr oft gibt Beweis seines guten Willens; Zum Beispiel speichern Kammamuri, durch die Kraft und den Mut der maharatto im Internat des Schiffes Young-Indien beeindruckt. Yanez oft dazu neigt, die Begeisterung der Sandokan einzudämmen, Kampf über die Gefahren dabei viel leichter und oft berührt die Portugiesen warnen den Tiger von Malaysia. Zum Beispiel Yanez versuchen, davon zu überzeugen, Sandokan für Labuan zu verlassen und seien Sie vorsichtig. Yanez, als Sandokan ist sehr um die Erinnerung an die Perle von Labuan angebracht ist, und oft bewegt wird, um darüber zu sprechen, wie es geschieht in zwei Gesprächen mit Kammamuri zu Mompracem und dann während der Reise nach Sarawak.

Überall in den Romanen, um eine Änderung in den Charakter der Persönlichkeit bemerken Sie beginnen. Yanez verliert oft seine sprichwörtliche Schleim Englisch und offenbart eine unbekannte Natur in den früheren Romanen. Die erste Änderung, die Sie bei dem Treffen mit Surama, die schließlich in der Lage, um die Herzen der portugiesischen phlegmatisch zu gewinnen. Gerade als das Wissen um die Frau, Yanez wird in ihrem teilnahmslosen Verhalten nicht und werden scheu und unbeholfen. Er bietet an, die Frau aus der Schusswunde zu heilen, zu improvisieren sein Leibarzt, und offenbaren Sandokan, er habe "noch nie ein Mädchen gesehen, so schön." In den letzten drei Romane Veränderung des Charakters ist er sehr abgegrenzt. Er ist besorgt über das Schicksal seines Reiches, und vor allem Surama, seine Frau zu sehen; offenbart sich durch die Bewegungen des Feindes frustriert, dass - wie immer in der zweiten Runde - und Kriechen deutlich überlegen den verfügbaren zu den Tigern Kräfte erscheint. Folge auffällig ist der Schlag ins Gesicht in dem Roman Der Brahmane Assam getrimmt, direkt in der Brahmanen - seinen Gefangenen -, dass in der Tat, auch die Verwendung von einem Auge zu verlieren.

Verkleidungen

Auch er mag, sich zu verkleiden, auf seine Kleider gelegt, dass sein Feind; sogar bis zu dem Roman Die Rückeroberung von Mompracem die Verkleidung von Yanez und sein Sprung in der Verkleidung in der Höhle des Feindes sind ein glücklicher Leitmotiv fast allen fiktiven Ereignissen. Diese Verkleidungen werden serviert oder, um den Feind zu täuschen, um die Feinde in eine Falle zu Fall zu bringen oder sogar frei von Gefährten.

Anpassungen

In den siebziger Jahren, die Französisch Schauspieler Philippe Leroy Yanez auf dem kleinen Bildschirm in dem Drama mit dem gleichen Namen im Jahr 1976, die von RAI gespielt. Das Drama erwies sich als ein großer Erfolg und führte die Autoren zu entwickeln, eine Fortsetzung mit dem Titel Der Tiger ist immer noch lebendig: Sandokan auf die Rettung, auch durch Leroy gespielt. In beiden Filmen ist der Schauspieler in der italienischen von Giuseppe Rinaldi überspielt.

In der Mini-Serie Die Rückkehr des Sandokan, Yanez wird von Fabio Testi spielte, mit der Stimme der italienischen Romano Malaspina. Die Entscheidung, Fabio Testi Philippe Leroy zu ersetzen war Gegenstand zahlreicher Diskussionen: die Hersteller behauptet, dass Leroy war zu alt, um neu zu interpretieren den Charakter, während Französisch Schauspieler ergab, dass er war derjenige, den Teil für nicht einen Charakter zu spielen "halbiert" ablehnen .

In der Zeichentrickserie von Mondo TV, wird Yanez in der ersten Staffel von Stefano Billi und die zweite auf Corrado Conforti in der Serie geäußert ist immer in der Gesellschaft von einem Chamäleon namens Paco.

Kulturellen Einflüsse

  • Für das Festival von Sanremo 2011 stellte die italienische Sänger Davide Van de Sfroos den Song mit dem Titel Yanez, der Name des Albums bereit, bevor dell'ufficializzazione der seine Anwesenheit bei der vom Künstler selbst erklärte Veranstaltung ligure.Come gibt, ist Yanez ein Hommage an seinen Vater Tizian, leidenschaftlich Romane Salgari und mit einer gewissen Ähnlichkeit mit Philippe Leroy, Dolmetscher Yanez de Gomera in der Fernsehserie aus den siebziger Jahren, der die letzten Jahre seines Lebens in Cesenatico verbracht hat.
  • Ein Yanez auch gewidmet ist ein Zitat in dem Lied Frösche andere italienische Gruppe, Baustelle. Francesco Bianconi, ein Mitglied der Gruppe, sagte: "Ich habe nicht so sehr die literarischen Helden genannt, aber, dass der TV-Serie Sandokan Einmal, als Kind, auf dem Platz in Montepulciano, um Fußball mit Freunden, Sommer spielen war ich.. An einem gewissen Punkt kommt ein weißer Käfer geparkten recht. Bevor es nach unten geht eine Dame, die in eine Strickwarenfabrik Wanderungen, ein paar Minuten, nachdem Sie die andere Tür zu öffnen und lässt ihn, Philippe Leroy, der bekommt, um unser Spiel zu sehen. Eine von uns erkennt und schreit eigenen "Yaneeez." Ich habe immer noch sein Autogramm zu Hause. "
  0   0
Vorherige Artikel Zerlegungssatz von Hahn
Nächster Artikel Gerald Ford

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha