Zeugen

Der Zeuge ist ein Französisch-Film von 2007 von André Téchiné gerichtet ist, mit Emmanuelle Béart und Michel Blanc. Im Film finden sie sich gequält Themen wie Liebe, Tod und Wiedergeburt.

Die Handlung spielt in Paris im Jahr 1984 all'imperversare der ersten AIDS-Epidemien.

Der Film wurde im Wettbewerb der Berlinale präsentiert.

Handlung

Manu ist 20 Jahre alt, als er sich in Paris auf der Suche nach Arbeit. Er bewegte sich zeitweise in dem Hotel, in dem seine Schwester Julie, ganz in Singen tätig zu bleiben, versuchen, in einiger Entfernung von seinem Bruder erhalten.

Manu kommt oft in den Abend, besuchen Treffpunkte für Homosexuelle. Und es ist in einem Park, Adrien, Homosexuell Arzt fünfziger und kultivierten erfüllt, mit dem wird Freundschaft Kaste und unbeschwert anziehen.

Bei einem Urlaub Wochenende, Adrien Manu führt zu einem jungen Ehepaar, Mehdi und Sarah, die jeweils ein Polizist und ein Autor von Kindergeschichten. Offenbar das Paar scheint glücklich, friedlich, keine Sorgen. Aber die Realität ist, dass Sarah nicht in der Lage, seinen Sohn zu übernehmen, die vor kurzem geboren und, nicht um ihn kümmern, ganz in seiner Arbeit als Schriftsteller in voller Schaffenskrise eingetaucht, obwohl.

Manu Ankunft in Paris und sein Eindringen in Julies Leben, Mehdi, Sarah und Adrien eine Belastung für ihre fragile soziale und sentimentale setzen, ohne zu wissen oder zu wollen, enthüllt die innersten Wünsche.

  0   0
Nächster Artikel Kasira

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha