Zinkselenid

Das Zink-Selenid, ist eine binäre feste Verbindung von hellgelber Farbe. Es hat die Eigenschaft, ein intrinsischer Halbleiter mit einer Bandlücke von etwa 2,7 eV bei 25 ° C Er stellt eine Standard-Enthalpie der Bildung von 177,6 kJ / mol bei 25 ° C Nimmt eine kristalline Struktur zincoblenda mit Zellkonstanten a = 566,8 Pikometer.

Der ZnSe wird selten in der Natur, in der Mineral stilleite das seinen Namen von Hans Stille leitet gefunden.

Anwendungen

  • ZnSe ist für die Formen der II-VI-Leuchtdioden und Laserdioden. Es blaues Licht emittiert. Es stellt sich heraus anfällig Dotierung von n-Typ zu sein mit beispielsweise Halogenelementen. Die Dotierung der p-Typ ist schwierig, aber ausführbar durch Einleiten von Stickstoff.
  • ZnSe gekoppelt mit Chrom wurde verwendet, da die Verstärkereinrichtung Infrarot emittierenden Laser bei etwa 2,5 Mikrometer.
  • Es wird als Infrarot-optisches Material mit einer großen Amplitude der Übertragung verwendet. Ihr Brechungsindex etwa 2,67 bei 550 nm, und etwa 2,40 pro 10,6 Mikron. ZnSe hergestellt wird als Platten mikrokristallinen durch Synthese aus H2Se gasförmig, und die Zinkdämpfe. Mit welchem ​​Grad Lasertran keine Absorptionen oder Einschlüsse und ist insbesondere für CO2-Laser-Optik mit 10,6 Mikron Wellenlänge verwendet. Es ergibt sich ein sehr wichtiges Material für die IR sein. Im Alltag, es als optischen Eingang Thermometer "nach Gehör" verwendet wird, und kann als ein kleines gelbes Fenster sehen. Es wurde kommerzialisiert eine Form mit geringer ZnSe mit dem Namen IrTran-4, ist jedoch überflüssig. Auch ist Raytran ein Warenzeichen von Raytheon nicht mehr verfügbar. Das Zink-Selenid langsam an der Luft, wenn wenig reine reagieren können, aber in der Regel ist dies kein Problem. Die Ausnahme ist die Verwendung in der optischen Spektroskopie, oder ein Phänomen der Brewster-Winkel, Beschichtungen oder antiriflessivi separatorio Strahl werden im allgemeinen verwendet.
  • ZnSe verbunden mit Tellur) ein Szintillator ist mit Emissionspeak bei 640 nm, für die Kopplung mit Photodioden verwendet werden. Detctor wird in Röntgenstrahlen und gamma-Strahlen verwendet. Szintillatoren in ZnSe sind sehr verschieden von denen in ZnS.

Chemie

ZnSe reagiert mit Säuren, um das giftige Gas Selenwasserstoff zu bilden.

Zinkselenid hergestellt wird durch Techniken der chemischen Dampfabscheidung wie MOVPE erhöhen.

  0   0
Vorherige Artikel Kavminvodyavia
Nächster Artikel Transferrin

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha