Zum Zum Zum - Das Lied, das mir durch den Kopf geht

Zum Zum Zum - Das Lied, das mir durch den Kopf geht, ist ein 1968 Film von Bruno und Sergio Corbucci gerichtet ist; Der Titel wird von der gleichnamigen Song, Titelsong Canzonissima im selben Jahr, die von Sylvie Vartan und Mina gestartet inspiriert.

Handlung

Der Versicherer neapolitanischen Peppino Bertozzini lebt in Rom mit seiner Frau, Operettensängerin Versagen und den Söhnen Carletto und Tony, der Rosalia liebt; Aber der Vater des Mädchens will, dass sie mit Luigino Monticelli, wohlhabende Sohn der Wirtin zu heiraten.

Inzwischen Carletto geht oft zu seinem Begleiter schwer krank, die sich auf von einem Chirurgen, der in Kapstadt arbeitet betrieben werden muss, zu finden; Aber seine Familie nicht leisten können, die Reise, zu teuer, und Carletto um seinen Freund zu beteiligen Cantabimbo, einen Gesangswettbewerb für Kinder Carletto gewann brillant und mit dem Preis von einer halben Million Pfund bezahlt die Reise.

Inzwischen Tony entführt Rosalia und nach einigen Abenteuern, stimmt der Vater des Mädchens in die Ehe.

Die Lieder

  • Der Mann mit dem Haarknoten, von Little Tony gesungen
  • Bada Kind von Little Tony gesungen
  • Dominique von Orietta Berti gesungen
  • Die Pik-Dame, von Little Tony gesungen
  • Tränen, von Little Tony gesungen
  • Heute bedauere ich, von Little Tony gesungen
  • Zum Zum Zum von Walter Brugiolo gesungen

Folge

Der Film hatte eine Fortsetzung im nächsten Jahr, Zum Zum Zum Nº 2, von Bruno Corbucci gerichtet.

  0   0
Vorherige Artikel Vallecchi
Nächster Artikel Gnometto Band

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha