Zygnemataceae

Zygnematacae ist eine Familie von fädigen Grünalgen und einzellige, einreihig. Die Filamente werden mit Septum ausgestattet und die Wiedergabe durch Konjugation tritt. Spirogyra wird üblicherweise in Schulen, diese Art von Wiedergabe demonstrieren. Besonderheiten der Familie sind die Chloroplasten von diversifizierten Formen, wie die Sternform im Genre Zygnema, die Propellerform der Gattung Spirogyra und Geschirr im Allgemeinen Mougeotia.

Bezeichnung

Die Art existieren in der Regel als Massen schwebend in dem stehenden Wasser in Gräben und Teichen. Einige, aber auch in Wasser wachsen und verbinden sich auf ein Substrat mit Rhizoiden Vorsprünge der Basalzellen des Filaments. Spezies an die Oberfläche steigen im frühen Frühling, schnell zu wachsen im Sommer, verschwinden im Spätsommer.

Verbreitung und Lebensraum

Die zygnemataceae sind weltoffen, aber, obwohl alle in der Regel in der gleichen Lebensraumtypen vorhanden sind. Mougeotia, Spirogyra und Zygnema sind die häufigsten Arten; in einer Studie, die in Nordamerika durchgeführt, 95% der zygnemataceae gesammelt gehörte zu diesen drei Gattungen. Obwohl besetzen mehrere Lebensräume in Nordamerika werden ausschließlich in Süßwasserlebensräume oder subaerische gefunden.

Mehrere Arten scheinen endemisch zu sein: Entransia ist in Nova Scotia und Pleurodiscus in Puerto Rico einzigartig; Mougeotiopsis nur von Michigan, Wisconsin, North Carolina und British Columbia bekannt. Zygogonium und zygnemataceae einzelligen bevorzugen saure Wasser, während Ancylonema und eine Art Mesotaenium wachsen auf dem Eis der Gletscher. Einige Mitglieder der zygnemataceae wie Spirogyra, zur leichten Beute für Schädlinge, vor allem Chytridiomycota.

Taxonomy

Einstufung und Kennzeichnung treten zunächst für die Morphologie der Konjugation, die recht selten in natürlichen Populationen von Wasserlebewesen Dauer zu finden ist. Im vegetativen Zustand, ähneln die selteneren Arten der drei häufigsten und werden oft mit denen verwechselt und als solche eingestuft. Die Konjugation kann in Kulturen mit niedrigem Stickstoffgehalt induziert werden.

Diese Familie umfasst die folgenden Gattungen:

  • Ancylonema
  • Cylindrocystis
  • Debarya
  • Entransia
  • Mesotaenium
  • Mougeotia
  • Mougeotiopsis
  • Netrium
  • Pleurodiscus
  • Roya
  • Sirogonium
  • Spirogyra
  • Tortitaenia
  • Zygnema
  • Zygogonium
  0   0
Vorherige Artikel Lyskamm Osten
Nächster Artikel NK Varazdin

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha